• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
- Anzeige -
NWZonline.de

Anzeige: Seit 90 Jahren stellt sich das Unternehmen immer neuen Herausforderungen

29.11.2019

„Wir lieben Technik!“ Und das schon mittlerweile seit fast 90 Jahren: die Imken Landmaschinen GmbH & Co KG in Jade-Schweiburg. Stets haben wir uns immer dem Markt und den Kundenbedürfnissen angepasst. Das ist nicht immer leicht, aber jeder Einsatz bringt neue Herausforderungen. Diesen stellen wir uns täglich im Verkauf von Landmaschinen von wie z.B. Traktoren, Ernte- und Fütterungstechnik sowie Bodenbearbeitung. Ein weiterer Geschäftszweig ist die Melktechnik, die in der heutigen Zeit immer technisierter wird. Für den privaten Gebrauch bieten wir neben Mährobotern und Aufsitzrasenmäher auch die Reparatur von Kleingeräten an. Auf dem rund 15.000 qm großen Gelände können sich Interessierte einen Überblick über die neuesten Landmaschinen und Gebrauchtmaschinen machen und sich noch schnell mal im Abholmarkt mit Ersatzteilen eindecken. „Und bei Regenwetter können Sie sich das alles auf 4.000 qm in der Ausstellungshalle ganz in Ruhe ansehen“, sagt Geschäftsführer Ralf Schnitger. „Schrauben ist unser Ding!“ hat sich das geschulte Fachpersonal des Unternehmens aus der Werkstatt zum Motto gesetzt. „Die Maschinen können gar nicht groß genug sein, aber solche Herausforderungen stellen wir uns“, sagt das Team von 15 Mitarbeitern. Auch die fünf Mitarbeiter der Melktechnik müssen sich immer mehr der digitalen Herausforderungen stellen. Dort kommen in den letzten Jahren immer mehr Melkroboter zum Einsatz, aber auch automatische Fütterungssysteme und Spaltenroboter zum vollautomatischen Reinigen der Ställe. Hierfür werden die Mitarbeiter des Unternehmens fortlaufend geschult, um den Anforderungen gerecht zu werden. Um den Mechatronikern den Rücken frei zu halten stehen ihnen drei Lageristen/ Einkäufer zur Seite, die für die Ersatzteilbeschaffung ihr ganzes Know-how einsetzen. „Denn nur wenn alle Mitarbeiter miteinander Hand in Hand arbeiten, können wir unseren Kunden in kurzer Zeit die Maschinen wieder instand setzen“, bekräftigt Ralf Schnitger. Da Reparaturen der großen Maschinen oft zeitnah durchgeführt werden müssen, steht ein betriebseigener LKW immer bereit, sowie auch Ersatzmaschinen. Für den administrativen Bereich stehen den Mechatronikern und Lageristen drei Mitarbeiter zur Seite, damit auch die Zahlen stimmen. Alles im Allem ein rundes auf einander abgestimmtes erfahrenes Team. „Um diesen Herausforderungen immer gewachsen zu sein, bilden wir jedes Jahr mehrere junge Menschen zu Land-und Baumaschinenmechatronikern aus“, sagt Ralf Schnitger, „diese haben dann die Chance, sich in den unterschiedlichen Abteilungen weiterzubilden und ihr persönliches Aufgabengebiet zu kreieren. „ Und um auch in der Zukunft sagen zu können „Schrauben ist unser Ding“ und „ Wir stellen uns den Herausforderungen „ sind wir immer auf der Suche nach Mitarbeitern, die mit uns und unseren Herstellen wie DeLaval, Same Lamborghini, Pöttinger, Weidemann, MTD, Beco, Henken, Peecon, Joskin, Agco, Massey Fergusson und Fella nach dieser Devise arbeiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


     www.imken-landmaschinen.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.