• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

Anzeige: Service: Badsanierung komplett

29.11.2019

Insbesondere in Neubauten können Wärmepumpenheizungen eine sinnvolle Alternative zu konventionellen Anlagen sein, um niedrige Heizkosten und eine hohe Umweltfreundlichkeit zu erzielen. Diese Technik gehört zum breiten Leistungsspektrum des in Schwei beheimateten Heizungs- und Sanitärbetriebes von Dieter Brunken. Das Familienunternehmen blickt in diesem Jahr auf sein 30-jähriges Bestehen zurück.

Die Anfänge des Handwerkbetriebes liegen jedoch noch weiter zurück. Vater Wilhelm Brunken hatte sich bereits 1954 in Kötermoor mit einer Schmiedewerkstatt selbstständig gemacht. Neben Schmiedearbeiten installierte er auch Bäder und baute Heizungen ein. 1966 erfolgte der Umzug in die Schulstraße 3 in Schwei und die Sanitärarbeiten nahmen weiter zu.

1989 übernahm Sohn Dieter Brunken, ausgebildeter Gas- und Wasserinstallateur, den Betrieb und stieg ganz und gar in das Heizungs- und Sanitärgeschäft ein. Seine Ehefrau Elke Brunken führt von Beginn an die Buchhaltung und auch die nächste Generation ist bereits im Betrieb beschäftigt. Sohn Arnee Brunken hat zuerst seine Ausbildung in Bremerhaven absolviert und daraufhin seinen Meister als Installateur- und Heizungsbauer gemacht. Er ist seit dem vergangenen Jahr im Betrieb tätig, den er als Inhaber und Geschäftsführer übernehmen wird.

In seinem Betrieb wird Dieter Brunken somit von vier Fachkräften unterstützt. Das Team deckt die gesamte Bandbreite der Arbeiten und Dienstleistungen im Sanitär- und Heizungsbereich von der Wartung, Reparatur und Erneuerung von Heizungsanlagen bis zur Planung und Ausführung von Bädern ab. Ein Kerngeschäft ist die komplette Badsanierung. Der besondere Service ist dabei die Vermittlung und Terminabsprache mit anderen Gewerken wie Fliesenleger und Elektriker.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.