Die Diakonie im Oldenburger Land bietet an insgesamt drei Standorten medizinische Rehabilitation für Menschen mit Abhängigkeitserkrankungen an. Durch die mehrmonatige Behandlungsdauer bleibt mehr Zeit für die Betroffenen, bei ansprechenden Arbeitsbedingungen und -zeiten.

Gemeinsam auf den Weg machen – Teil unserer Teams werden

In der individuellen Behandlungsplanung stehen die Betroffenen im Mittelpunkt. Dies spiegelt sich auch in der alltäglichen Arbeit wider. In unseren ca. 40-köpfigen Teams arbeiten Fachkräfte der ärztlichen und pflegerischen Heilberufe, (Psycho-)Therapie, Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Psychologie, Erziehung, Sporttherapie/-wissenschaft, Arbeits-/Ergotherapie, Reinigung, Küche und Verwaltung Hand in Hand und auf Augenhöhe zusammen.

Um gemeinsam mit den uns anvertrauten Menschen die Therapieziele zu verwirklichen, spielen Freude an der Beziehungsarbeit, Empathiefähigkeit, kommunikatives Geschick sowie Geduld und Reflexionsvermögen eine wichtige Rolle.

Innenhof der Fachklinik Weser-Ems in Oldenburg. Bild: Hoff & Partner

Kreativ sein – sich einbringen

Die flachen Hierarchien ermöglichen sämtlichen Teammitgliedern ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Gestaltungsfreiraum zur Weiterentwicklung des Therapiekonzeptes. Vielzahl und Diversität der Erkrankungsbilder der Betroffenen ermöglichen unseren Mitarbeitenden ein breites und intensives diagnostisches sowie therapeutisches Engagement. Daher unterstützen wir die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen, gewährleisten regelmäßige Supervisionen und fördern den Erwerb von sozialmedizinischem Wissen.

Von jung bis alt – unsere drei Kliniken im Profil

In der 2017 neu eröffneten Fachklinik Weser-Ems in Oldenburg richtet sich das Behandlungsangebot an Erwachsene. Es werden 80 stationäre und 20 ganztägig-ambulante Plätze vorgehalten. In der Dietrich-Bonhoeffer-Klinik in Ahlhorn werden 48 Jugendliche und Adoleszente behandelt, in der Fachklinik Oldenburger Land in Neerstedt 48 Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen. Insgesamt behandeln wir so jährlich bis zu 850 Personen.

Wir machen Menschen stark und kompetent. Für ein suchtfreies Leben in Zufriedenheit.

Genauere Informationen sind abrufbar unter:

www.diakonie-kliniken-oldenburger-land.de

Dort stellen wir alle derzeit offenen Stellenangebote ein. Auch Initiativbewerbungen sind jederzeit willkommen. Außerdem bieten wir Möglichkeiten für Praktika, Famulaturen, Freiwilligendienste und die Mitarbeit als studentische Hilfskraft an allen drei Standorten an.

Ansprechpartnerin Sarah Büsing

Ihre Ansprechpartnerin:

Sarah Büsing

0441 21001-189

sarah.buesing@diakonie-ol.de

Lade ...