• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

Etwas Urlaubsfeeling genießen

26.05.2020

Von Heike Goyert

Emden. Ein bisschen Portugal hat Paulo Alves mit der Neueröffnung von „Recanto 3“ am Alten Markt 11 in seine neue Heimat Emden geholt. In dem portugiesischen Café gibt es nicht nur selbigen in verschiedenen Ausführungen, sondern auch „viele der typischen portugiesischen Spezialitäten, die viele aus dem Urlaub kennen und lieben“, sagt Paulo Alves.

Auf der Speise- und Getränkekarte findet sich vom Frühstück über Torten und Kuchen bis hin zu Toast und Tapas ein umfangreiches Angebot. Neben Salaten mit verschiedenen Fischarten gibt es unter anderem auch „Bifanas“, dünn geschnittenes Schweinefleisch mit Knoblauchsoße in Brotfladen.

Auf der Karte: „Pasteles de Nata“ und „Ginja“

Ergänzt wird das Ganze durch ein diverses Getränkesortiment. - Angefangen von portugiesischen Weinen über Aperitife und Liköre bis hin zu Cocktails. „Selbstverständlich gibt es bei uns auch ,Pasteles de Nata’ und ,Ginja’“, so Alves. Denn jeder der schon mal in seiner südlichen Heimat war, kennt die leckeren Blätterteig-Törtchen und den Kirschlikör. „Somit kann ich derzeit den Besuchern ein bisschen Urlaubsfeeling nach Emden bringen.“

Bevor das Lokal in der Emder Innenstadt am letzten Sonnabend eröffnete, haben er und zwei seiner Mitarbeiter den allergrößten Teil der Umbau- und Malerarbeiten selber gemacht. „Bis auf den Elektriker“, so Alves schmunzelnd. Entstanden ist ein geschmackvoll, stylish eingerichtetes Café mit vielen schwarz-weiß Fotos aus Portugal. Die großen Fenster lassen viel Licht rein und an einer Seite kann die Glaswand komplett geöffnet werden.

Bei der Namensfindung hat sich Alves an dem portugiesischen Wort für Ecke „canto“ orientiert, da das Lokal sich an einer Hausecke befindet. „Recanto bedeutet etwa gemütliche oder kuschelige Ecke“, so der Inhaber.

Aufgrund der derzeitigen Corona-Beschränkungen sind noch nicht alle Tische und Stühle innen und außen aufgebaut. „So können die Gäste unbesorgt zu uns kommen und ein bisschen den Alltag vergessen“, so Alves. „Sie müssen sich nicht vorher anmelden, sondern können spontan kommen.“

5 Jahre „Eiscafé Rialto“

Dieses gilt auch für die beiden anderen Geschäfte, die Alves zusammen mit seiner Frau Lavy betreibt. Es sind das „Eiscafé Rialto“ in der Neutorstraße 38 und das „Rialto Cafe & Co“ gegenüber vom „Recanto 3“.

„Mit dem Eiscafé feiere ich in diesem Jahr das fünfjährige Bestehen unter meiner Leitung“, so Alves. „Sobald das schöne Wetter stabiler ist, nehmen wir drei neue Eissorten ins Sortiment auf.“ Es sind Cheesecake mit Brombeeren, Buttermilch mit Drachenfrucht, Mango und Ingwer sowie Virgin Passion Colada.

Recanto 3

Am Alten Markt 3

26721 Emden

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.