• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

Fortmann Haustechnik in Ganderkesee: „Ich würde diesen Schritt jederzeit wieder machen!“

01.08.2020

Jung, mutig und selbständig, so könnte man den jungen Installateur- und Heizungsbaumeister Jendrik Fortmann beschreiben. Genau vor einem Jahr wagte er den mutigen Schritt in die Selbstständigkeit. „Ich habe schon das eine oder andere Mal draußen vor unserem Haus auf der Bank gesessen und gedacht: „Hoffentlich geht das gut“. Heute ein Jahr später, kann man ohne Übertreibung sagen: „Ein Jahr „Jendrik Fortmann Haustechnik“ – eine echte Erfolgsgeschichte. In seinem Elternhaus in Westerloge wurden Werkstatt, Lagerraum und Büro eingerichtet. „Schon vor dem Start hatten wir einen größeren Auftrag“, blickt Jendrik Fortmann zurück. Wir, das waren bei Beginn der junge Firmeninhaber und der Geselle Holger Bleckwehl. Im September kam der erste Auszubildende zum jungen Team. Es sprach sich herum, dass Jendrik Fortmann und sein engagiertes Team ihr Handwerk verstehen. Der Kundenstamm wurde immer größer und um die vielen Aufträge erfüllen zu können, mussten weitere Mitarbeiter eingestellt werden. Darunter unter anderem auch ein weiterer Heizungsbaumeister und eine Verwaltungsfachkraft. Mittlerweile besteht das Team aus sechs Angestellten, einer Aushilfe und dem Jungunternehmer Jendrik Fortmann selbst. Um auf dem Arbeitsmarkt eine geeignete Fachkraft zu bekommen, schaltete Jendrik in den sozialen Netzwerken eine Videoanzeige und hatte damit Erfolg. Mehr Mitarbeiter und mehr Arbeit erfordern aber nun einen höheren Platzbedarf. „Am jetzigen Standort wird es langsam zu eng. Der erweiterte Stellplatz für die Fahrzeuge reicht mittlerweile auch schon nicht mehr aus. Gleiches gilt für das Ersatzteillager. Wir müssen an die Zukunft denken und uns nach einem neuen Firmensitz umschauen“, verrät Jendrik und hat sich in weiser Voraussicht auch schon ein Grundstück in Ganderkesee gesichert. „Hätte mir das vor einem Jahr jemand gesagt, den hätte ich für verrückt erklärt“, lächelt Jendrik und fügt hinzu: „Ich würde diesen Schritt aber jederzeit wieder machen“.

Breites Leistungsspektrum „Wir möchten für unsere Kunden ein zuverlässiger Ansprechpartner in den Bereichen Sanitär, Heizung, Lüftung und erneuerbare Energien sein“, sagt Installateur- und Heizungsbaumeister Jendrik Fortmann. Dabei steht für das junge Unternehmen die Zufriedenheit der Kunden an oberster Stelle. Sei es bei kleineren Reparaturen, wie zum Beispiel tropfende Wasserhähne oder eine defekte Heizung. Mit seiner handwerklichen Kompetenz gestaltet das Team aber auch für jeden sein individuelles Bad zum Wohlfühlen oder installiert die passende Heizungsanlage. Der Service am Kunden ist für dieses Unternehmen besonders wichtig und dazu gehört eine möglichst geringe Wartezeit. Für den Jungunternehmer spielt dabei die Digitalisierung eine große Rolle. So hat der jeweilige Mitarbeiter alle Daten von seinem Kunden parat und kann sich dementsprechend vorbereiten. Das ist „Jendrik Fortmann Haustechnik“ – ein Anruf genügt: 04223/7076383 oder eine E-Mail an info@fortmann-haustechnik.de.

fortmann-haustechnik.de

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.