• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
- Anzeige -
NWZonline.de

CS hairdresser Ovelgönne: Neuer Friseursalon an der Bahnhofstraße in Ovelgönne

06.03.2021

Christina Stübben freut sich. Und das gleich aus doppeltem Grund: Nicht nur die Erlaubnis zur Wiederöffnung der Friseursalons im Land, sondern auch die Neueröffnung des ersten eigenen Friseursalons sorgt bei der sympathischen Ovelgönnerin für regelrechte Begeisterung. „Endlich geht‘s los“, freut sich die junge Friseurmeisterin.

Wohlfühlatmosphäre und ausreichend Platz

Viel Vorarbeit stecke in der Gestaltung und Renovierung der Räumlichkeiten an der Bahnhofstraße 26 in Ovelgönne. Da sei die Anspannung zwischendurch schon recht groß gewesen, sagt sie. Mittlerweile ist diese Anspannung ein wenig von ihr abgefallen. Alles ist rechtzeitig fertig geworden. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Das geschmackvolle Interieur und die ausgefallene Lichttechnik schaffen eine Wohlfühlatmosphäre ganz besonderer Art, wobei den Kundinnen und Kunden zukünftig auf rund 145 Quadratmetern sechs Plätze zur Verfügung stehen. „Gerade jetzt ist ausreichend viel Platz wichtig, um genügend Abstand zu halten“, sagt Christina Stübben.

Von klassischen Strähnchen bis zum modernen Balayage-Look

Drei berufserfahrene Friseurinnen und eine Aushilfskraft kümmern sich hier zukünftig um das Wohlbefinden ihrer Kundinnen und Kunden. Zum Team gehören neben ihrer 17-jährigen Tochter Zoe auch Gabi Steinke, Nasiye Gezgin und Anke Müller, allesamt ehemalige Mitarbeiterinnen des inzwischen geschlossenen „Salon am Park“ in Oldenbrok, sowie zukünftig auch Gesellin Janine Bruns. „CS hairdresser“ heißt der neue Salon, in dem alle Schnitttechniken angewandt werden. „In Sachen Farbe und Strähnchentechnik arbeiten wir hier professionell mit modernsten Colorationen und der Balayage-Färbetechnik“, erläutert Christina Stübben die saloneigene Angebotspalette. Augenbrauen- und Gesichtswaxing sowie das Faceframing, bei dem blonde Highlights in die Konturen gebracht werden, runden die Angebotspalette ab. „Selbstverständlich bieten wir auch die klassische Dauerwelle und Strähnchentechnik an“, erzählt Christina Stübben.

Balayage ist eine Strähnchen-Technik, mit der Haarfarben ganz natürlich ins Haar gelegt werden. Inhaberin Christina Stübben ist darin eine echte Spezialistin.

Produkte aus dem Hause ALTER EGO

Verwendet werden ausschließlich Pflegeprodukte aus dem Hause ALTER EGO. Die Produkte des italienischen Herstellers gehören zu einer der führenden Marken der professionellen Haarpflegebranche. Selbstverständlich können die Kundinnen und Kunden die Produkte auch für die Verwendung zu Hause käuflich erwerben. Neben den Haarpflegeprodukten ist bei „CS hairdresser“auch der Selbstbräuner von MARC INBANE erhältlich. Von dem leicht anzuwendenden Spray abgesehen gibt es den Selbstbräuner auch in Tropfenform, das heißt, man mischt einfach einige Tropfen mit der eigenen Tagescreme oder Körperlotion, um ein gleichmäßiges und ausgewogenes Ergebnis zu erzielen. Es ist also alles bereit, im neuen Friseursalon in Ovelgönne.

Termine mit telefonischer Voranmeldung

Normalerweise hätte zur Neueröffnung ein Fest stattfinden sollen, „mit unseren Kunden, Freunden und der Familie“. Doch in diesen Zeiten ist das leider nicht möglich, und so muss man sich noch ein wenig gedulden. Denn: „Die Eröffnung werden wir auf jeden Fall nachholen“! verspricht Christina Stübben. Bis dahin öffnen die „hairdresser“ montags bis freitags von 9 bis um 18 Uhr die Türen, mittwochs von 9 bis 20 Uhr, am Sonnabend ist geschlossen. Aufgrund der Pandemie ist ein Termin allerdings ausschließlich nach telefonischer Voranmeldung möglich.

Christina Stübben schaut positiv in die Zukunft

„Die Gesundheit unserer Kunden hat oberste Priorität“, so Christina Stübben. Neben dem vorgeschriebenen Sicherheitsabstand sind der Mund/NaseSchutz selbstverständlich. Last but not least bedankt sich die frisch gebackene Jungunternehmerin an dieser Stelle bei ihren Freunden und der Familie für die Unterstützung in den vergangenen Wochen. „Ohne deren Mithilfe wäre das alles gar nicht möglich gewesen“, betont sie. Auch geht ein großer Dank an Ude Havekost, der als Vermieter die neuen Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat. Christina Stübben blickt trotz aller Widrigkeiten in diesen Zeiten positiv in die Zukunft und denkt mit Blick auf das Ende der Pandemie schon in Richtung einer Expansion: „Ich plane einen Braut Service für zu Hause!“ Wir wünschen ihr dabei viel Glück und gratulieren ebenfalls zur Neueröffnung!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.