• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

GVO Fahrradversicherung: Nicht nur ein Freizeitspaß - Radfahren liegt voll im Trend

16.06.2021

Fast ein Drittel der Menschen in Deutschland benutzen ihr Fahrrad an mehreren Tagen in der Woche. Dabei wird es nicht nur häufiger als früher genutzt, sondern es werden auch längere Wege mit dem Rad zurückgelegt. Auch der Urlaub mit dem Fahrrad ist „in“. Gerade in der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie ist das Fahrrad bei der Urlaubsfahrt oftmals mit dabei. Und es boomt der Verkauf von Pedelecs bzw. E-Bikes. Nicht nur die ältere Generation nutzt die bequeme Art der Fortbewegung, auch jüngere Menschen haben immer mehr Gefallen an diesem Megatrend.

Auf der sicheren Seite sein

Doch wie schnell kann ein Malör passieren, bei dem das Fahrrad Schaden nimmt oder gar geklaut wurde. Die GVO Versicherung bietet ganz aktuell eine Fahrrad-Vollkaskoversicherung an. Sie bietet Schutz für Fahrrad, Pedelec und E-Bike. Während die Hausratversicherung Schaden eines mitversicherten hochwertigen Fahrrads nur zum Teil absichert, bietet die Fahrrad-Zusatzschutzversicherung der GVO einen Schutz bis zur Versicherungshöchstsumme von 10.000 Euro. Vielfahrer und Besitzer hochwertiger Fahrräder sollten sich entsprechend absichern, um im Schadenfall optimal auf der sicheren Seite zu sein. Die neue Fahrrad-Zusatzversicherung der GVO tritt im Schadenfall u.a. ein bei

- Diebstahl (auch Akku)

- Vandalismus

- Beschädigung durch Unfall

- Brand

- Fall-/Sturzschäden

Mitversichert sind auch Carbonräder. Aufgrund des leichten Materials treten hier schnell Rahmenschäden auf, die nur durch kompletten Ersatz des Rahmens wieder fahrbereit gemacht werden können. Empfohlen wird der zusätzliche (kostengünstige) Abschluss eines Schutzbriefes. Dieser beinhaltet u.a. bei einer erforderlichen Reparatur die Kostenerstattung eines Leihfahrrads sowie bei Diebstahl oder Unfall den Abholservice. Die Fahrrad-Vollkaskoversicherung gilt übrigens weltweit. Wird ein Fahrrad während eines Auslandsaufenthaltes gestohlen, ist der Versicherungsnehmer selbstverständlich geschützt.

Im Frühjahr 2022 zieht die GVO Versicherung nach Bad Zwischenahn

2022 Umzug nach Bad Zwischenahn

Die GVO Versicherung wurde 1870 als ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit gegründet, somit in der ursprünglichsten Form einer Versicherung im genossenschaftlichen Charakter, in dem viele das Risiko des Einzelnen tragen. Jeder Kunde ist gleichzeitig Mitglied im Unternehmen. Die GVO hat daher eine Verantwortung gegenüber Ihren Mitgliedern und der Gesellschaft. Voraussichtlich zum Frühjahr 2022 wird die Direktion der GVO von Oldenburg nach Bad Zwischenahn in das neu erstellte Gebäude umziehen.

www.g-v-o.de

Kontaktdaten:

GVO Versicherung

Osterstraße 15

26122 Oldenburg

Tel.: 0441-9236 0

Mail: kontakt@g-v-o.de

Web: www.g-v-o.de/fahrrad

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.