• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

J. Müller AG Brake: Top Arbeitgeber der Region

02.07.2021

Die Unternehmensgruppe J. MÜLLER ist spezialisiert auf den Betrieb der Seehafenterminals in Brake und Bremen sowie den dazu gehörigen hafen- und schifffahrtsnahen Dienstleistungen. Die Produktvielfalt der Güter, die an den Terminals umgeschlagen werden, reicht von Getreide und Futtermitteln bis hin zu Forstprodukten, von Kaffee bis zu Eisen und Stahl, von der Windkraftanlage bis zu maritimen Proteinen – jedes Produkt verlangt eine spezifische Handhabung. Mit den Jahren hat sich das Traditionsunternehmen zu dem leistungsfähigsten Hafen-Terminal-Betreiber an der Unterweser entwickelt. 2020 belief sich der Umschlag auf 6 Millionen Tonnen Stück- und Schüttgüter.

In Brake beschäftigt das Unternehmen etwa 370 Mitarbeiter*innen, in Bremen sind es rund 130. Von den Beschäftigten in Brake kommt etwa die Hälfte aus der Wesermarsch, die andere Hälfte kommt aus den angrenzenden Landkreisen wie Friesland, Oldenburg und Cuxhaven. „Wir arbeiten hier regional und bodenständig – und gleichzeitig haben wir die große weite Welt bei uns im Hafen“, sagt Jan Müller, Vorstandsvorsitzender der J. MÜLLER AG. Eine geringe Fluktuation, viele Mitarbeiter*innen die ihr 25- oder 40-jähriges Jubiläum im Unternehmen feiern und vor allem eine Ausbildungsquote von mehr als 10 Prozent – die Fakten bei J. MÜLLER sprechen für sich. „Die Arbeit im Hafen ist speziell. Für uns als Dienstleister ist die persönliche Motivation unserer Mitarbeiter*innen das Wichtigste“, so Jan Müller.

Silobeleuchtung im Braker Hafen anlässlich des200-jährigen Firmenjubiläums. Foto: Heide Pinkall

Benefits

Trotz des stetigen Wachstums wird im familiengeführten Unternehmen weiterhin ein besonders großer Wert auf flache Hierarchien und eine Open- Door Politik gelegt. Auch neue Vorschläge und Anregungen sind jederzeit willkommen und werden im Rahmen des betrieblichen Vorschlagswesens honoriert. Nach einer angemessenen Einarbeitungsphase bekommen die Mitarbeiter*innen schnell die Möglichkeit eigenverantwortlich zu arbeiten. Stetige Weiterbildungsangebote vom berufsbegleitenden Studium, über Spezialisierungen bis hin zu Sprach- oder IT-Kursen runden das Angebot ab.

Trotz der Arbeit soll der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen: Gemeinsame Aktivitäten wie Weihnachtsfeiern, Kohltouren, Mitarbeiter*innen-Jubiläen, Auszubildenden-Ausflüge u.v.a.m. bringen die Mitarbeiter*innen aus allen Bereichen zusammen und stärken den Teamgeist und Zusammenhalt. Sportlich Aktive können die F i r m e n p r o g r a m m e „qualitrain“ und „Bike-Leasing“ nutzen oder an Mannschaftssportarten wie Fußball, Kutterpullen oder Firmenläufe teilnehmen. Finanziell bietet J. MÜLLER seinen Mitarbeitenden viele Möglichkeiten, zu der tariflichen und übertariflichen Vergütung ist ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, Zahlung von Urlaubs- und Weihnachtsgeld und betriebliche Altersvorsorge möglich.

Sie haben Lust Teil unseres Teams zu werden? Dann informieren Sie sich gerne regelmäßig über aktuelle Stellenangebote auf unserer Homepage www.jmueller.de oder bewerben sich initiativ.

Jennifer Prieske

Jennifer Prieske

Personalentwicklung

E-Mail: jennifer.prieske@jmueller.de

Tel.: 04401 914148

„Bei uns steht der Mensch im Vordergrund, die Noten sind wichtig, aber nicht entscheidend. Für uns ist wichtig, dass der Mensch zu uns in den Hafen passt.“

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.