• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

Oldenworx Gmbh Oldenburg: Safety First – das Credo der OldenworX GmbH

31.08.2021

Im Herbst 2020 gründete sich im Gewerbegebiet Tweelbäke eine junge Firma mit dem Ziel, die Themen der Arbeitssicherheit und des Arbeitsschutzes in Unternehmen weiter voranzubringen und fest zu verankern.

Vier Pioniere mit einem Ziel

Der Facharbeitermangel in Deutschland und die wachsenden Anforderungen an die Qualifikation auf Baustellen ließen den Geschäftsführer Herrn Bernd Titgemeyer Mitte letzten Jahres nach neuen Lösungen für den jährlichen Fortbildungs- und Unterweisungsbedarf seiner 170 Mitarbeiter*innen der actec Gruppe mit Niederlassungen in Bremen, Bremervörde und Gummersbach suchen. Fachwissen und Erfahrung fand er bei dem Bremer Unternehmer Hugo Tripp der mit seiner Firma Safetripp, Industriekletterer und Feuerwehren ausbildet. Gemeinsam gründeten Sie darauf hin die OldenworX GmbH. Die Nordquest GmbH steht dem jungen Unternehmen beratend zur Seite. In Oldenburg-Tweelbäke war schnell ein idealer Schulungsort gefunden. Zusammen bilden die vier Pioniere einen Kompetenz-Campus, nutzen gemeinsame Synergien und bieten ein konzentriertes, lösungsorientiertes und effizientes Angebot in den Punkten, Schulung, Beratung und Personal an.

Ein starkes Team: V.l. Ausbilder Johannes Babbel, die Geschäftsführer Bernd Titgemeyer und Hugo Tripp sowie Ausbilder Christian Rector. Bilder: Soller Fotografie

Ganzjährige exzellente Trainingsmöglichkeiten

Das zertifizierte Schulungszentrum der OldenworX GmbH bietet in zwei beheizten Hallen, auf insgesamt 500 m², ein breites Angebots-Portfolio. Kernthema ist die Vermittlung und Sensibilisierung von Themen des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit im Betrieb und auf Baustellen. Das Schulungskonzept bietet durch einen modularen Aufbau eine hohe Flexibilität. Geschultes Fachpersonal bietet dabei höchste Kompetenz. Konkret geht es um Themen, wie Arbeiten im absturzgefährdeten Bereich, Umgang und Anwendung von PSAgA, Retten aus Höhen und Tiefen, Arbeiten in engen Räumen, Behälterbefahrung, Brand- Atemschutz, Gerüstnutzung, Anschlagen von Lasten an Kranen, Verschraubungstechnik, Freimessen mit Gasmesstechnik, SCC und vieles mehr.

Anwendung von Atemschutzgeräten.

On-Site Beratung

Um auch gefährdungsspezifische Realbedingungen vor Ort zu berücksichtigen, bietet die OldenworX GmbH individuelle Beratung und Schulungen vor Ort in Ihrem Unternehmen an. „Sicherheit ist etwas Persönliches“, so Bernd Titgemeyer. In einer On-Site Beratung bestimmen Sie mit den Kunden die Schwerpunkte die später in das Training mit einfließen. So entsteht eine individualisierte Schulung die arbeitsplatzspezifischen Gefährdungen berücksichtigt und die Teilnehmer*innen mit hohem Praxisanteil und Realitätsbezug die bestmöglich auf Gefahren im Arbeitsalltag vorbereitet. Zuletzt wurde so in enger Zusammenarbeit mit der Firma Carl Wilhelm Meyer GmbH & Co. KG bereits fünf bau-branchenspezifische Kombikurse für die Fachbereiche Hochbau, Fassadenbau, Gartenlandschaftsbau, Kanal- & Rohrbau und Tiefbau.

Die Prüf-Profis

Als sachkundige Prüfer nach DGUV 312-906 prüft die OldenworX GmbH persönliche Schutzausrüstungen (PSAgA) sicher und schnell. Unsere Kunden schätzen das breite Spektrum an Materialprüfungen und Revisionen diverser Hersteller und Systeme. So prüfen wir unter anderem alle Arten von PSAgA - Auffanggurte, Verbindungsmittel, Falldämpfer, Anschlagpunkte, Auffanggeräte, Fallschutzläufer, Seile, und vieles mehr.

www.oldenworx.de

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.