• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

TMS Automotive GmbH Emden: „Wir orientieren uns ausschließlich an den Bedürfnissen der Kunden“

25.06.2022

Die TMS Automotive GmbH ist eine Firma der Mike Renn Unternehmensgruppe. Mike Renn machte sich 1997 mit dem MR Personal- & Industrieservice in Emden selbstständig. 2001 erfolgte die Gesellschafts- und Namensänderung zur Mike Renn Zeitarbeit & Industrieservice GmbH & Co. KG sowie die Firmengründung der TMS Automotive & Verwaltungs GmbH. 2010 erfolgte die Splittung in TMS Automotive GmbH und Mike Renn Verwaltungs GmbH.

„Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen, das sich ausschließlich an den Bedürfnissen der Kunden orientiert“, so Geschäftsführer Mike Renn. „Wir bringen unsere Ideen und langjährigen Erfahrungen in die gewünschten Dienstleistungen unterstützend ein.“ Die Abkürzung TMS steht für Technik Montage Service und zeigt die Bandbreite der Firma, die in der Fritz-Liebsch-Straße 3 in Emden ansässig ist.

Egal ob logistische Dienstleistungen, hier vor allem im Bereich Verpackung, Kommissionierung, Facility Management oder Industriereinigung – die derzeit rund 20 Mitarbeiter sind bestens geschult und kümmern sich um eine professionelle Umsetzung. „Zu unserem Kundenkreis gehört unter anderem die Automobilindustrie, Windindustrie, Maschinenbau und deren Zulieferbetriebe“, so Renn. Mittlerweile ist die Firma quer durch Europa und bis nach Asien tätig.

Im Bereich Verpackung war es dann auch die Anfrage eines Kunden, die ihn und seine Mitarbeiter auf ein spezielles Segment gebracht hat. „Bereits 2002/2003 habe ich erstmals, aus den USA kommend, gesehen, was man mit Schrumpffolienverpackung alles machen kann. Als dann ein Kunde anfragte, ob er sein Boot so verpackt bekommen könnte, haben wir uns informiert und das entsprechende Material besorgt“, erzählt Renn. Und danach sprach es sich rum, dass die Emder Firma solche Aufgaben ausführt.

Bild: TMS

Die Verpackung von (meist großen) Objekten mit Schrumpffolie ist die ideale Lösung für eine längere Lagerung oder den Transport und wird in vielen Bereichen wie etwa in der See- und Luftfahrt, der Landwirtschaft sowie beim Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt. „Wir haben schon 100 Meter lange Windkraftflügel eingepackt, die dann verschifft wurden“, so Renn. Das verwendete Material ist zu 100 Prozent recyclebar, reißfest und UV-Lichtbeständig. Es ist in drei verschiedenen Qualitäten erhältlich.

Mittlerweile ist das Einpacken von Booten und Jachten, Industrieanlagen, Maschinen und Windkraftkomponenten zu einem festen Bestandteil der Firmenaufträge geworden, und die TMS Automotive GmbH ist jedes Jahr auf verschiedenen Messen im In- und Ausland vertreten. Zuletzt war TMS bei der Palma International Boat Show auf Mallorca präsent und konnte viele neue Kontakte mit dort ansässigen Firmen knüpfen. Immer mehr kommen auch Aufträge aus dem Bereich Maschinenbau dazu, und in diesem Jahr konnte die Firma auch einige Hersteller von Fertighäusern von der hervorragenden Schutzqualität beim Transport ihrer Schrumpffolien überzeugen.

Auch bei Schäden an Gebäu- den kann die Schrumpffolie zum Abdichten von Dächern, Fassaden eingesetzt werden. Hierbei wird die flammhemmende Schrumpffolie nach B1 Norm eingesetzt.Durch die vielen Einsatzmöglichkeiten gibt es immer wieder neue Geschäftsfelder, die die Emder Firma bedienen kann.

Im diesem Jahr stehen wieder einige Messen im In- und Ausland auf dem Programm. Unter anderem ist die TMS Automotive GmbH bei der Hannover Messe, Palma Boat Show, LOGIMAT Stuttgart, Wind Energy Hamburg, FACH- PACK und der BrauBeviale in Nürnberg vertreten. Eventuell kommen noch weitere hinzu, wenn die Entwicklung der pandemischen Lage es zulässt.

Immer wieder mal sucht die Firma in Emden zeitlich flexible und mobile Mitarbeiter. „Wir sind ein kleines, gut geführtes Unternehmen und bieten unseren Mitarbeitern neben Urlaubs- und Weihnachtsgeld auch eine betriebliche Altersvorsorge“, so der Geschäftsführer. Außerdem hat Mike Renn immer ein offenes Ohr für seine Mitarbeiter. „Denn nur wenn es ihnen gut geht, können sie gute Arbeit abliefern.“ Und auch schon mancher Verbesserungsvorschlag kam aus diesen Reihen und wurde dann umgesetzt. „Denn sie sind es ja, die tagtäglich damit umgehen“, so Renn abschließend.

Wer Näheres über die TMS Automotive GmbH erfahren möchte, kann sich im Internet unter www.renn-unternehmensgruppe.de, dem Online-Shop der Firma unter www.tmsshop.de oder auf Instagram unter automotivetms informieren.

Mike Renn

Mike Renn

Geschäftsführer

Telefon: 0 49 21 - 39 87 70

E-Mail: mike.renn@renn-unternehmensgruppe.de

Web: www.renn-unternehmensgruppe.de

Facebook

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.