• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

Viel mehr als nur Dämmungen.

02.06.2020

Von Heike Goyert

Emden. Was 2009 mit einer Art „Steckenpferd“ angefangen hat, ist mittlerweile zu einem breitaufgestellten Unternehmen im Bereich gebäudeenergetischer Sanierung geworden. Die Rede ist von der Firma WärmeDämmTechnik, kurz WDT, die seit 2018 in der Adalbert-Stifter-Straße 6 in Emden ansässig ist und derzeit 38 Mitarbeiter beschäftigt.

War die Dämmung anfangs Hauptaufgabengebiet, ist es heute nur noch ein kleiner Bereich im Firmenangebot. „Wir kümmern uns um Sanierung von Gebäuden, in allen Bereichen“, sagt WDT-Geschäftsführer Martin Schöningh. Dazu gehört die umfangreiche Gebäudesanierung ebenso wie die Bauwerksanierung. „Gebäudehüllen altern, etwa durch Kohlendioxid und sauren Regen, und das nicht nur visuell, sondern auch technisch“, so der Fachmann. Bei Betonfassaden erfolgt dann beispielsweise eine Spritzbeton-Sanierung.

Während diese Schäden äußerlich sichtbar sind, gibt es auch weitere, die sich im Kern der Tragkonstruktion befinden und nicht sofort bemerkt werden. „Durch die Absenkung des Grundwasserspiegels sackt die Bodenplatte von Häusern ab und es entstehenden Risse. Füllen sich diese mit Wasser, ist eine Kellerabdichtung unablässig“, so Schöningh. Auch um diese Arbeiten kümmern sich die Mitarbeitern und das sowohl hier in der nordwestlichen Region als auch auf den ostfriesischen Inseln.

Ein weiteres Aufgabengebiet ist der Innenausbau in Form vom Trockenbau. Vervollständigt wird alles durch den Holzbau und die Zimmerei. „Dabei bieten wir unter anderem komplette Fertigteilmodule wie etwa Gauben an“, sagt Schöningh. Diese werden dann mittels eines Krans direkt an die richtige Stelle gebracht.

„Bei allen unseren Arbeiten sorgen wir dafür, dass ihr Haus bestens energetisch saniert wird, denn eine gute Ausführung senkt die Heizkosten, steigert den Wert der Immobilie und schützt die Bausubstanz des Gebäudes“, sagt Schöningh.

Bei ihrer Arbeit stehen den Mitarbeitern verschiedene Materialien zur Verfügung, unter anderem Steinwolle, Glaswolle und die sogenannten Schüttdämmstoffe. Doch auch die Verwendung von organischem Material wie Holzfasern oder Kork ist möglich.

Den größten Teil ihrer Kunden machen öffentliche Auftraggeber und Wohnungsbaugesellschaften aus, doch auch zahlreiche Privatkunden haben das umfangreiche Angebot genutzt.

Darüber hinaus gibt es mit der Sparte „Blockhaus-24“ ein weiteres Firmen-Standbein. „Die dort angebotenen Produkte, die wir ganz individuell nach Kundenwünschen erstellen, werden derzeit stark nachgefragt, da viele Gartenbesitzer ihr Zuhause gerade in diesen Zeiten verschönern möchten“, so der Geschäftsführer. Zwei Mitarbeiterinnen kümmern sich um die Vorplanungen, um die Kundenwünsche millimetergenau umzusetzen. „Interessierte Kunden können sich gerne melden und einen unverbindlichen Termin, gegebenenfalls auch vor Ort, vereinbaren“, so Schöningh.

Folgende Arbeiten werden angeboten:

- Technische Dämmung - Einblasdämmung - Innenraumdämmung - Bauwerkabdichtung /  feuchte Keller - Wärme/Kälte- Schall- und  Brandschutzdämmung - Wärmedämmverbund-  system - Mauerwerkssanierung - Schimmelsanierung - Brandschutz/Trockenbau - Betonsanierung - Holzrahmenbau/ Zimmerei

WärmeDämmTechnik GmbH

Adalbert Stifter Straße 6

26721 Emden

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.