• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
- Anzeige -
NWZonline.de

Von der Mitarbeiterin zur Inhaberin

13.07.2020

Von Heike Goyert

Pewsum. Seit Anfang Juli wird im Pewsumer Gewerbegebiet das Geschäft „Pewsumer Heißmangel“ unter neuer Leitung geführt. Eva Flessner ist die neue Inhaberin des Geschäftes, dass es schon seit 18 Jahren in der Handelsstraße 1 gibt und direkt zwischen der Ostfriesischen Brandkasse und K+K Schuhe liegt. „Bisher wurde es von Ulrike Conradi geführt, bei der ich als Mitarbeiterin tätig war“, sagt Flessner.

Irgendwann fragte Conradi dann ihre Mitarbeiterin, ob sie nicht das Geschäft übernehmen möchte. „Nach langem Überlegen habe ich zugesagt“, so Flessner. Zusammen mit ihren Mitarbeiterinnen Karina Formel und Marion Reuter-Müller sorgt sie weiterhin für faltenfreie Wäsche.

In die 1,75 Meter breiten Mangel kommen unter anderem Bettwäsche, Laken, Tischdecken und Servietten. „Viele Vermieter von Ferienwohnungen bringen uns ihre Wäsche. Bisher nehmen wir nur gewaschene Wäsche an, doch ich überlege bereits, ob ich nicht einen schrankfertigen Service anbieten könnte“, so Flessner. Die dafür benötigten Maschinen müsste sie erst anschaffen. „Und aufgrund der derzeitigen Situation bin ich etwas vorsichtig mit größeren Anschaffungen.“

Bereits jetzt werden hier jedoch Hemden, Blusen und Hosen geglättet. „Für die Hemden und Blusen gibt es eine Bügelkarte, jedes zehnte  Teil ist kostenlos“, sagte Flessner. Auch das Stärken von Wäsche bietet sie mit an.

Im Normalfall ist die Wäsche innerhalb einer Woche abholbereit. „In besonderen Ausnahmen schaffen wir den einen oder anderen ,Notfall’ auch zwischendurch“, so Flessner.

Von mittwochs bis sonnabends ist sie vormittags zusammen mit einer Mitarbeiterin im Geschäft tätig, nachmittags ist sie meist alleine.

Am Montag und Dienstag ist die Heißmangel geschlossen.

 

Pewsumer Heißmangel

Handelsstraße 1

26736 Krummhörn

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.