• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

440 Jahre bei der Feuerwehr

17.04.2013

Zu einer besonderen Feierstunde begrüßte Ortsbrandmeister Frank Borgmann Feuerwehrkameraden und Ehrengäste beim Feuerwehrhaus in Garnholt. Heino Hots, stellvertretender Bürgermeister, dankte den Kameraden für ihre Leistung. „Ihr seid gut ausgebildet. Die Einsätze werden immer vielfältiger, da ist es besonders wichtig, Feuerwehrleute zu haben, die wissen, was zu tun ist“, sagte er.

Für 60 Jahre Zugehörigkeit erhielten je eine Ehrenurkunde mit Ehrenzeichen als Dank für die ehrenamtliche Leistung im Dienste der Allgemeinheit: Hauptfeuerwehrmann Emil Ruda, Oberlöschmeister Helmut Peters und Brandmeister Gerold Bartels, der zudem 25 Jahre (von 1968 bis 1993) Ortsbrandmeister der Einheit Garnholt war.

Seit 50 Jahren gehören die beiden Hauptfeuerwehrmänner Hans-Georg Müller und Werner Wessels der Freiwilligen Feuerwehr Garnholt an. Ihnen überreichte Heino Hots je eine Ehrenurkunde der Stadt Westerstede und eine Nadel in Gold.

Als Dank und Anerkennung für jeweils 40-jährige Mitgliedschaft zeichnete Heino Hots die beiden Hauptfeuerwehrmänner Herbert Peters und Dirk Hobbiebrunken aus und überreichte Urkunde und Ehrenzeichen. „Das ist schon ein besonderer Tag, wenn man mit neun Urkunden nach Garnholt fahren kann“, freute sich Kreisbrandmeister Johann Westendorf und fügte hinzu: „Ihr habt die Garnholter Feuerwehr mitgeprägt, manche Einsätze mitgemacht und euch immer für Nachwuchskräfte eingesetzt.“ Feuerwehrleute würden nicht nur Hilfe leisten, sondern sich auch ins kulturelle Dorfleben einbinden. Was die älteren Kameraden geleistet hätten, sei vorbildlich. Westendorf überreichte Herbert Peters und Dirk Hobbiebrunken je einen Ehrenteller und den Kameraden für 50- beziehungsweise 60-jährige Mitgliedschaft jeweils das Abzeichen des Landesfeuerwehrverbandes Niedersachsen.

„Du warst der Motor in der Feuerwehr Garnholt und hast eine junge Mannschaft aufgebaut“, stellte Westendorf das Wirken von Ehrenortsbrandmeister Gerold Bartels während seiner Zeit als Ortsbrandmeister noch einmal heraus. Seinen Dank richtete Westendorf auch an die Ehefrauen der Geehrten.

Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann überreichte allen Jubilaren im Auftrage jeweils einen Blumenstrauß: „440 Jahre dürfen wir heute ehren. Das ist etwas Besonderes, das hat man nicht oft.“

Nachgereicht werden Urkunden und Ehrenzeichen für jeweils 40-jährige Mitgliedschaft an Fritz Brunken und Karl-Heinz Gertjegerdes, die bei der Feierstunde nicht anwesend waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.