• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

Jahreshauptversammlung: Acht von insgesamt 49 Kameraden befördert

08.02.2013

Ocholt-Howiek Über eine Beförderung durch Stadtbrandmeister Mathias Siehlmann konnte sich mehr als ein Siebtel der 49 Mitglieder freuen: Acht Kameraden haben nun eine neue Position.

Zusammen mit seinen beiden Stellvertretern Helmut Rüdebusch und Jürgen Specht ernannte Siehlmann bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Ocholt-Howiek im Doerpskroog Dennis Grimm und Patrick Gerdes zu Oberfeuerwehrmännern. Dennis Bruns und Gerrit Hahn wurden zu Löschmeistern, Matthias van Rüschen zum Oberlöschmeister ernannt. Andre Quensel sowie Jörg Dählmann wurden zum Hauptlöschmeister befördert und Jerome Wittig hat nun den Titel des Oberbrandmeisters inne.

Neben den Personalien stand auch eine Rückschau auf dem Plan. Wittig fasste zusammen, dass die Feuerwehreinheit im vergangenen Jahr zu 24 Einsätzen ausrückte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der erfolgreiche Ablauf der Einsätze sei unter anderem der hervorragenden Ausbildung der Kameraden innerhalb der Feuerwehr an Dienstabenden, sowie an der Technischen Zentrale Elmendorf, den Niedersächsischen Akademien für Brand- und Katastrophenschutz in Loy und Celle, zuzuschreiben, erklärte Wittig. Alle neuen Erkenntnisse konnten die Kameraden im vergangenen Jahr ebenfalls in fünf komplexen und sehr realitätsnahen Übungen unter Beweis stellen, so Wittig. Vom Wohnhausbrand über Personenrettung aus der Höhe, bis hin zu Einsätzen auf schwer zugänglichen Bahnschienen seien dabei viele Szenarien abgefragt worden.

Außerdem gab es einen Rückblick auf verschiedene Veranstaltungen, bei denen Alterskameraden stets zahlreich vertreten waren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.