• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland

VORSTANDSWAHLEN: Ammerländer Jungsozialisten stecken ihre Ziele ab

30.12.2005

AMMERLAND AMMERLAND/KS - Der 19-jährige Schüler Dennis Rohde aus Wiefelstede wird weiterhin an der Spitze der Jungsozialisten (Jusos) aus dem Unterbezirk Ammerland stehen. Das zeigte das Ergebnis der Vorstandswahlen, die im Rahmen einer außerordentlichen Unterbezirkskonferenz stattfanden. Seine Stellvertreter wurden Carmen Jürgens (Rastede) und Bülant Öter (Bad Zwischenahn). Als Schriftführerin fungiert Kosima Leonhard aus Augustfehn. Für die Finanzen ist Nils Schütte (Westerstede) zuständig. Außerdem gehören dem neuen Vorstand Antje Gerdes (Ocholt), Torsten Huber, Björn Meyer (beide Augustfehn), Sven Recker, Nadine Koopmann (beide Rastede), Klaas Ansmann (Bad Zwischenahn) und Lars Tietze (Westerstede) als Beisitzer an.

Bei der Zusammenkunft kamen die Jungsozialisten ins Gespräch mit SPD-Vorsitzendem Heino Hinrichs sowie Landtagsabgeordneter Sigrid Rakow, die mit den Anwesenden über bildungspolitische Themen diskutierte und über die Landespolitik referierte.

In 2006 sollen kommunale Themen den Arbeitsschwerpunkt der Jusos ausmachen. Auch für die Wahlen haben sie sich Ziele gesteckt. In jedem Gemeinderat im Ammerland und im Kreistag wollen die Jusos vertreten sein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.