• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Gründer berichten aus der Praxis

19.11.2018

Ammerland Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland lädt zum 65. Ammerländer Gründer- und Unternehmertreff ein, und zwar für Donnerstag, 29. November, um 19 Uhr. Im Mittelpunkt des Abends im Landhaus Friedrichsfehn stehen Berichte von Menschen, die den Weg in die Selbstständigkeit geschafft haben – so etwa Josefine Rötzer, die in Halsbek ihre eigene Confiserie führt und auf Bestellung meisterhafte Torten und feines Backwerk fertigt. Kathrin Schlüter bietet über ihren gegründeten Onlineshop maßgeschneiderte Uniformen für Offiziere der Bundeswehr an, die auf modernem Design basieren und gleichzeitig die Vorschriften der Bundeswehr einhalten. Alexander Friedrich, eigentlich Wirtschaftsingenieur, hat 2017 die Glaserei Herden übernommen und inzwischen so gut aufgestellt, dass der aktuelle Begriff „Fachkräftemangel“ ein Fremdwort für ihn ist. Darüber hinaus ist ein Fachvortrag von Tim Kirchhoff, geschäftsführender Gesellschafter der F&B Unternehmensberatung GmbH aus Rastede, geplant.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten: Telefon   0 44 88/ 5 62 220 und m.jochens@ammerland.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.