• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Er ist neuer Präsident der Oldenburgischen Landschaft
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Prof. Dr. Uwe Meiners
Er ist neuer Präsident der Oldenburgischen Landschaft

NWZonline.de Region Ammerland

Ausflüge und Besuche

09.12.2015

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht die Jungen und Mädchen des Kindergartens Unterm Regenbogen in Apen. Dort hörten sie sich Lieder und Gedichte von den Kleinsten an und erhielten selbstgemalte Bilder. In seinem goldenen Buch las der Nikolaus nach, ob denn auch alle artig gewesen sind und verteilte dann mit Hilfe der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Apen kleine Tüten mit Spielzeug und Süßigkeiten an die rund 150 Kinder. Bevor die beiden dann weiterzogen versprachen sie Kindergartenleiterin Margit zur Brügge, auch im nächsten Jahr ganz bestimmt wiederzukommen.

Die Aper Krippe „Wichtelhuus“ hatte die Türen für interessierte Gäste geöffnet. Leiterin Jessica Frohne und ihr Team stellten ihre Angebote und die Räumlichkeiten vor. Die Kinder nutzten gerne die neuen Holzbauten mit schiefen Ebenen, Welltreppen, Rutschen und gläsernen Böden für ihre Entdeckungsreise (ovales Bild).

Ferner wurde gebastelt und geschminkt. An einem Stand wurden zudem hausgemachte Produkte, wie Kartoffelmarmelade, Stuten und mehr verkauft.

Das „Wichtelhuus“ bietet 30 Kindern von einem bis drei Jahren Platz. Es gibt zwei Gruppen, wovon eine Gruppe bis 15 Uhr geöffnet ist.

Beim „Tag der offenen Tür“ im „Wichtelhuus“ präsentierte sich auch der Turnverein Apen und stellte seine Angebote vor.

Nach 35 Jahren wurde die Tragkraftspritze (TS) der Freiwilligen Feuerwehr Nordloh-Tange bei einer Feierstunde gegen eine neue TS ausgetauscht. Ordnungsamtsleiter Henning Jürgens überbrachte Grüße von Rat und Verwaltung und überreichte Ortsbrandmeister Manfred Delger und seinen Kameraden die Ultra Power 4, eine besonders leistungsfähige Pumpe und die erste dieser Art im Landkreis Ammerland. Wie es bei der Vorstellung hieß, verfüge sie über eine automatische Pumpendruckregulierung und fördere 1900 Liter Wasser bei einem Ausgangsdruck von 10 bar und gewährleiste durch automatisches Einkuppeln eine einfache Bedienung. Anwesend war auch Gemeindebrandmeister Hartmut Bollen, der der Einheit zur Neuanschaffung gratulierte.

Einen Ausflug nach Schloss Gödens unternahmen jetzt die CDU-Senioren Apen-Augustfehn. Hier wurden sie von Gräfin Helen von Wedel empfangen und durch die Räumlichkeiten geführt. Dabei erfuhren die Teilnehmer vieles über die Geschichte des Gebäudes. Nach einem Spaziergang durch den Schlosspark ging es zum Kaffeetrinken ins Bauerncafé „zum Grashaus“ in Horsten.

Die Ammerländer Wirtschaftssenioren setzten ihre Besuchsreihe bei herausragenden Unternehmen fort und besichtigten die Georg Borchers GmbH, Hoch- und Ingenieurbau sowie Baustoffhandel und Baumarkt in Augustfehn. Das 1932 gegründete Unternehmen wird heute in der 3. Generation von Harald und Dirk Borchers geführt. Aus dem Maurerbetrieb mit zwei Angestellten entwickelte sich ein Unternehmen mit heute 130 Mitarbeitern. Bei einem Rundgang durch die erst in diesem Jahr vergrößerten und modernisierten Verkaufs- und Ausstellungsräume konnten sich die Besucher einen Eindruck vom Leistungsspektrum des Betriebs verschaffen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.