• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Bäume und Blumen

19.04.2013

Große Pflanzaktion im Ipweger Moor: Zehn Mitglieder des Hegerings Ras­tede-Süd haben auf einer zwei Hektar großen Fläche 70 Obstbäume gepflanzt. Wie Ralf Ahting vom Hegering berichtet, soll dort eine Streuobstwiese entstehen. Gepflanzt wurden unter anderem Apfel-, Kirsch-, Zwetschgen- und Walnussbäume. Unter der fachkundigen Anleitung von Hegeringleiter Wilfried Müller wurden die Bäume eingesetzt. Bernd Sieg stellte dem Hegering eine Wiese zur Verfügung. Die Streuobstwiese als Biotop soll Insekten und Niederwild wie Reh, Hase, Enten oder Fasanen als Rückzugsort dienen.

Zum Thema „Das fleißige Leben der Bienen“ referierte Imker Georg Sandkuhl jetzt vor der Rasteder SPD-Arbeitsgemeinschaft 60plus. Die 15 Zuhörer erfuhren, dass die Bienenvölker einen vorbildlichen Sozialstaat bilden und die meisten Bienen in ihrem nur kurzen Leben von drei bis sechs Monaten ihre Aufgabe vor allem darin sehen, die Königin und den Nachwuchs zu versorgen. Sie produzieren nicht nur Honig, sondern bestäuben Pflanzen und Bäume so intensiv, dass Obstbauern die wirtschaftliche Leistung der Bienen auf rund eine Milliarde Euro schätzen. Sandkuhl berichtete weiter, dass durch Umwelteinflüsse und zunehmende Schädlinge die Bienenzucht immer schwieriger wird. Auf den ost- und nordfriesischen Inseln züchten Imker inzwischen „starke“ Bienenvölker, was aber nicht unproblematisch ist. Zu ihrem Erstaunen erfuhren die Teilnehmer abschließend, dass Bienenköniginnen seit ungefähr 50 Jahren auch erfolgreich künstlich besamt werden.

Geburtstagsessen in Hankhausen: Die Skatgruppe des Heimatvereins Rastede feiert in diesem Jahr 30-jähriges Bestehen. Deshalb trafen sich die Spieler jetzt zum Wildessen im Dorfkrug Küpker. Der Vorsitzende des Heimatvereins, Gerhard Hass, selbst aktives Mitglied der Gruppe, überreichte Gruppenleiterin Martha Brunken einen Blumenstrauß. Sie gehört zu den Gründern der Gruppe und ist seit 30 Jahren der gute Geist der rund 20 aktiven Skatspieler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.