• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland

Besuch bei der Feuerwehr

13.07.2019

Mitglieder der Edewechter CDU-Ratsfraktion trafen sich kürzlich im Feuerwehrgerätehaus in Osterscheps mit Ortsbrandmeister Rolf-Jürgen Tatje und mehreren Kameraden. Dabei ging es vor allem um den Wunsch der Osterschepser Wehr, ihr Feuerwehrgerätehaus zu erweitern und zu modernisieren. Das Haus wurde 1959 gebaut. Trotz mehrmaliger Erweiterungen ist es in die Jahre gekommen. Nun ginge es um eine zukunftsfähige Lösung für die Feuerwehrleute.

Die Ortsfeuerwehr sei, so heißt es in einer CDU-Pressemitteilung, 20 bis 40 Mal im Einsatz. Von Großbränden über Unfälle, die Beseitigung von Sturmschäden bis hin zur Absicherung der Auf- und Abbauarbeiten für die örtliche Weihnachtsbeleuchtung reiche das Spektrum.

Ortsbrandmeister Rolf Jürgens-Tatje stellte den Ratsmitgliedern die Wünsche der Ortswehr vor. Dazu gehören die gesetzlich vorgeschriebenen getrennten Zu- und Abfahrten, eine Aufstockung der Parkplätze auf 30 und ein größerer Schulungsraum, um auch die Nachwuchsarbeit zu verbessern. Auf dem Außengelände wünscht man sich eine kleine Übungsfläche und eine bessere Ausleuchtung. Lager und Werkstatt seien derzeit sehr beengt, es gäbe nur einen Stell- und Waschplatz und die Höhe der Fahrzeughalle sei knapp bemessen. In der Halle direkt neben den Fahrzeugen befände sich auch die Schutzbekleidung. Veraltet seien auch die sanitären Anlagen.

CDU-Fraktionsvorsitzender Jörg Brunßen dankte für die CDU-Fraktion den Feuerwehrkameraden für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Er sprach sich dafür aus, dass die Erweiterung und Modernisierung des Feuerwehrhauses 2021 erfolgen solle, weil es für 2019 und 2020 schon andere größere Investitionen gäbe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.