• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Software-Unternehmer
John McAfee tot im Gefängnis gefunden

NWZonline.de Region Ammerland Bildung

KLASSENTREFFEN: Alte Lehrerkalender auf dem Dachboden

28.09.2006

AUGUSTFEHN

Von Hildburg Lohmüller AUGUSTFEHN - 25 Jahre nach ihrer Entlassung feierten sie jetzt ein Wiedersehen, die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Haupt- und Realschule Augustfehn. Es war das erste Klassentreffen, zu dem Susanne Börchers (geb. Post), Christa Backhus (geb. Eilersficken), Ursula Boekhoff (geb. Reil) und Thomas Nehls eingeladen hatten.

Anfang des Jahres hatte das vierköpfige Organisationsteam sich zusammengesetzt und Adressen herausgesucht. „Einige waren uns bekannt, andere Anschriften haben wir über die Eltern erfahren“, erinnert sich Susanne Börchers. Die Idee zu dieser Zusammenkunft sei im vergangenen Jahr bei der Silbernen Konfirmation entstanden. Viele von ihnen wohnen noch in der näheren Umgebung, andere in Ostfriesland oder im Cloppenburger Raum. „Jeder war neugierig, was aus den Mitschülern geworden ist“, viele interessante Gespräche hätten sich ergeben, so Börchers.

17 Klassenkameradinnen und Klassenkameraden sowie die Lehrer Gerhard Landerfeld und Ingrid Claaßen unternahmen mit einem „Bollerwagen“ einen Spaziergang durch Augustfehn zur Haupt- und Realschule. Viele Schulerinnerungen, zum Beispiel von der Klassenfahrt nach Borkum, wurden ausgetauscht. Die ehemaligen Lehrer Ingrid Claaßen und Gerhard Landerfeld hatten sich ebenfalls gut vorbereitet und schriftliche Unterlagen, Beurteilungen und Lehrerkalender von damals dabei. „Da musste ich lange auf dem Dachboden suchen, aber es hat sich gelohnt“, freute sich Landerfeld. Am Abend ging es zu Fuß zum Gasthof Schepner. Beim gemeinsamen Abendbüfett wurde noch viel geplaudert und gelacht. Ein nächstes Treffen wird es auf jeden Fall geben, darin war man sich einig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.