• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Nur wenige Kinder ganztags in Kita

13.09.2017

Ammerland Der Kindergarten als Vormittagsveranstaltung – so sieht es in den meisten Familien im Ammerland aus. Die Zahl der Eltern oder Alleinerziehenden, die ihren Nachwuchs während einer Vollzeitarbeit den ganzen Tag über betreuen lassen, ist eher gering. Sie liegt bei rund 15 Prozent. Das geht aus Zahlen des Landesamtes für Statistik hervor, das zum Stichtag 1. März die Anmeldezahlen der Kitas in Niedersachsen ausgewertet hat.

Genau 4951 Kinder gehen im Ammerland in eine Einrichtung oder werden von Tagesmüttern betreut. Die große Mehrheit (3059 Mädchen und Jungen) ist dabei im klassischen Kindergartenalter von drei bis sechs Jahren. Allerdings sind 1076 Kinder noch unter drei Jahren. Dazu kommen 816 Schulkinder, die nach dem Unterricht in Horten oder bei Tagesmüttern betreut werden.

Lesen Sie auch:

Betreuung ändert sich

Bei den ganz Kleinen ist eine Vormittagsbetreuung die Regel. Allerdings gibt es in dieser Altersgruppe auch 160 Kinder, die täglich mindestens sieben Stunden – also Vollzeit – betreut werden. Bei den Drei- bis Sechsjährigen sind es weitere 595 Kinder. Damit liegt das Ammerland in diesem Bereich noch unter einer Marke von 20 Prozent. In einigen Großstädten wie Osnabrück oder Wolfsburg ist die Ganztagsbetreuung mittlerweile eher die Regel, denn die Ausnahme. Hier sind 65 bis 70 Prozent der Kinder von morgens bis abends in Kitas oder bei Tagesmüttern. Oldenburg kommt auf eine Quote von 45 Prozent.

Im Ammerland betreuen 116 Tagespflegepersonen 526 Kinder – die ganz große Mehrheit davon (nämlich 404) befindet sich im Alter von unter drei Jahren.

Kitas, Horte und Krippen gibt es kreisweit insgesamt 65, haben die Statistiker gezählt. Dort arbeiteten am Stichtag 818 Mitarbeiter, 654 von ihnen hatten eine abgeschlossene fachpädagogische Berufsausbildung.

Jasper Rittner Redaktionsleitung / Redaktion Westerstede/Oldenburg
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2601
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.