• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Neues Leben im ehemaligen Jugendtreff?

01.03.2019

Apen Der Jugendausschuss des Aper Rates wird sich nächsten Dienstag, 5. März, ab 18 Uhr im Rathaus damit beschäftigen, ob die Gemeinde und die Kreisvolkshochschule (KVHS) einen Jugendtreff an der Schulstraße 20 in Augustfehn einrichten und die dortigen Räumlichkeiten angemietet werden sollen. An der Schulstraße 20 befand sich früher der Jugendtreff der Freikirche, das sogenannte Dock 20. Verschiedene Objekte hatten sich Vertreter der Gemeinde und KVHS angesehen, die Räume an der Schulstraße 20 seien, so heißt es, insofern geeignet, weil sie über Frei- und Spielflächen, Sitzecken hätten, einen Bühne und einen Saal, Spielmöglichkeiten wie ein Billardtische, eine Küche und einen großzügigen Außenbereich.

Ein neuer Jugendtreff soll in Augustfehn wieder eingerichtet werden, nachdem es den bisherigen im ersten Obergeschoss des Augustfehner Schulzentrums seit März 2018 nicht mehr gibt. Weil die Räume anderweitig benötigt werden, musste er dort geschlossen werden.

Doch nicht nur die Gemeinde will einen neuen Treff schaffen, wo Jugendliche klönen, spielen, Musik hören oder sich Filme ansehen können. Obendrein soll es in derselben Einrichtung Ansprechpartner von der KVHS geben, die junge Leute bei Fragen und Problemen rund um die Themen Schule und Beruf beraten wollen. Die KVHS will die neuen Räume mieten, die Kosten teilen sich KVHS und Gemeinde. Eine Anliegerversammlung ist für Donnerstag, 7. März, ab 17 Uhr an der Schulstraße 20 geplant.

Außerdem geht es am Dienstag um die Beitragsfreiheit für Kita-Plätze und deren Finanzierung sowie um die e sozial gestaffelten Gebühren für den Krippenbesuch.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.