• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

In Apen ist der Baumläufer zuhause

28.09.2019

Apen „Zweieinhalb bis drei Meter ist die optimale Höhe für einen Nistkasten“, sagt Yvette Kühl, Mitglied der Nabu-Ortsgruppe Apen. Gemeinsam mit ihren Kollegen bringt sie in der Gemeinde Apen Nistkästen an. Die evangelische Kirche unterstützt sie dabei.

Die Aktion ist von der Bingo-Umweltstiftung ins Leben gerufen worden. Die Nabu-Ortsgruppe Apen hat 30 Nistkästen kostenlos von der Stiftung bekommen. Der Gartenbaumläufer gehört neben Meise, Kleiber und Amsel zu den heimischen Vogelarten in der Gemeinde Apen. Allerdings ist er seit kurzem auf der Liste der gefährdeten Vogelarten. „Wir wollen die Artenvielfalt erhalten, denn jedes Leben ist für den Kreislauf der Natur wichtig“, erzählt die Yvette Kühl.

Normalerweise nistet der Baumläufer in alten, dicken Bäumen, die genügend Räume geben für Insekten. „Bei uns gibt es weniger alte Bäume als früher, weshalb die Niststellen einfach fehlen“, sagt das Nabu-Mitglied. Die Aktion startet auf dem Friedhof der evangelischen Kirche Apen. Nach der ersten Anbringung des Nistkastens sollen weitere in den Kapellen in Nordloh und Vreschen-Bokel folgen.

Michael Diederich Volontär, 1. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.