• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Fahrplan wird geändert

22.09.2018

Augustfehn Ii Der Landkreis habe, heißt es in einer Mitteilung, die Sorgen von Eltern in Zusammenhang mit der Schülerbeförderung in Augustfehn II zum Anlass genommen, das bisherige Konzept zu ändern. In den ersten Schulwochen nach den Ferien war es zu überfüllten Bussen gekommen. Nachdem Fahrgastzahlen durch die Firma Gerdes vorlagen, habe man durch einen zweiten Bus sofort auf diese Probleme reagiert.

Durch die Schließung der Schule Augustfehn II und neue Schuleinzugsbereiche in Apen sei die Zahl der Busschüler stark gestiegen. Deshalb habe man nicht nur den zweiten Bus eingesetzt, sondern werde ab Montag, 24. September, den Fahrplan ändern: Schüler der Haltestellen Augustfehn III Alte Schule, Augustfehn III Brücke, Augustfehn II Alte Schule, Augustfehn II Stahlwerk, Lengenermoor und Roggenmoor, die die Aper Schulen besuchen, würden mit dem neu eingesetzten zweiten Bus direkt nach Apen gefahren. Der Fahrplan für Bus 1 bleibe bestehen. Dieser sei künftig auch für Schüler der Janosch-Grundschule zu nutzen.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.