• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Agenten fertig für neue Missionen

23.06.2018

Bad Zwischenahn „Abi Royale – Mit der Lizenz zur Intelligenz“: Das James-Bond-Motto des Abschlussjahrgangs 2018 des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht griffen fast alle Rednerinnen und Redner der Verabschiedungsfeier für die Schülerinnen und Schüler am Donnerstagabend im Forum des Schulzentrums in Bad Zwischenahn dankbar auf.

Und so weit sich Intelligenz an Schulnoten messen lässt, haben sich die jungen Leute aus Bad Zwischenahn und Edewecht diese Lizenz wirklich verdient. Nicht nur erreichte mit Mira Drevs zum ersten Mal seit längerer Zeit wieder eine Schülerin ein Abi mit dem Schnitt 1,0 – auch der Gesamtdurchschnitt konnte sich sehen lassen, wie Oberstufenkoordinatorin Anke Meyer sagte.

Mit einer durchschnittlichen Note von 2,52 sei dieser Jahrgang der drittbeste seit 1979. Nur 1981 und 2016 gab es noch bessere Ergebnisse. Bei immerhin 20 Prozent der Schülerinnen und Schüler 2018 stand eine Eins vor dem Komma, bei 50 Prozent eine zwei.

Die Schülerzahl des diesjährigen Abi-Jahrgangs war außergewöhnlich groß. Von 200 Schülern, die vor acht Jahren eingeschult worden waren, haben 125 das Abitur bestanden, neun weitere erhielten die Bescheinigung über den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

Das gute Ergebnis schlug sich auch in den Auszeichnungen nieder. Neben Mira Drevs, die sich vor allem über den mit 500 Euro dotierten Preis der Erwin-Roeske-Stiftung freuen konnte, wurden zehn weitere Schülerinnen und Schüler für besondere Leistungen in einzelnen Fachgebieten mit Buch und Sachpreisen ausgezeichnet.

Glückwünsche, gute Ratschläge für die Jahre nach der Schulzeit und Dank an Eltern und Lehrer gab es viele: Von Anke Meyer, Schulleiter Klaus Friedrich, Frank Martin von der Erwin-Roeske-Stiftung und von Edewechts Bürgermeisterin Petra Lausch. Für die Gemeinde Bad Zwischenahn war der Stellvertretende Bürgermeister Henning Dierks zur Verabschiedung gekommen.

Für Klaus Friedrich zählten aber nicht nur die Noten, er hob besonders das Engagement vieler Abiturienten im Bereich Musik und Theater hervor.

Für Lacher sorgten Ole Wiechmann und Lehrer Joachim Puzik: Mit viel Witz blickten sie zusammen auf die Schulzeit zurück. Wie die Abiturienten verlässt auch Puzik die Schule, denn er geht nun in den Ruhestand. Die Schüler ermutigte er, ihren eigenen Weg zu gehen.

Marvin Seegert und Noah Al-Shamery hielten das Publikum mit einem „Magic Act“ bei Laune. Für die musikalische Begleitung sorgten das Kammerorchester und der Oberstufenchor.

Der Chor sang das Lied „So soll es bleiben“ und fasste mit der Zeile „Ich weiß, da ist noch mehr. Es liegt noch so viel vor mir“ die Spannung und Neugier der Abiturienten auf den neuen Lebensabschnitt in Worte.

Nach der Übergabe der Zeugnisse, jeweils moderiert durch die sichtlich stolzen Kursleiter, endete die Zeremonie mit einer musikalischen Einlage des gesamten Jahrgangs.

Bereits am Nachmittag vor der Zeugnisübergabe war der Jahrgang zu einem gemeinsamen Gottesdienst in der St.-Johannes-Kirche zusammengekommen. Und die Absolventen werden sich noch einmal treffen, bevor der Jahrgang zu Studium, Ausbildung oder Auslandsaufenthalten in alle Richtungen verstreut wird: Am 30. Juni wird der gemeinsame Abiball gefeiert.

Die Absolventen des Jahres 2018 am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht

125 Schülerinnen und Schüler haben ihre Abiturzeugnisse erhalten, 9 die Bescheinigung über den schriftlichen Teil der Fachhochschulreife. Hier ihre Namen: Noah Al-Shamery, Lorenz Albani, Jens Bartels, Marie Baumeister, Joschua Boll, Simon Bock, Malina Bonk, Mark Linus Bremer, Karoline Brendel, Tjaak Briese, Sophie Bruhn, Malin Brumme, Alexandra Bruns, Wiebke Bruns, Nico Brunßen, Merle Budde, Jonas Bufe, Wiebke Clausing, Otto Cornelius, Paul Dierkes, Mira Drevs, Paula Eiting, Lisa Fasser, Jule-Sophie Feld, Lorenz Jakob Finsterhölzl, Inka Fittje, Maurice Fröschke, Paula Garlichs, Hannah Zoe Geisler, Lina Genz, Nicolas Gerdes, Robin Gode, Wiebke Goldhammer, Ayleen Graw, Jamie Greulich, Philipp Greve Vivien Hauck, Saskia Hausmann, Sven Hausmann, Jonas Heger, Lennart Heibült, Alina Heimbuch, Moritz Heinemann, Meike Hemje-Oltmanns, Carina Herrmann, Philipp Hinrichs, Samira Hinrichs, Thanh Trieu Hoang, Jonathan Hungerland, Lena James, Malte Jankowski, Anton Janßen, Bent Janßen, Kea Janßen, Maria John Sánchez, Mihriban Kabacaoglu, Lennard Frederik Kahl, Esther Kahnt, Emily Ketkar, Sophia Kiebis. Luca Klaproth, Jo Klausmeyer, Anna Klostermann, Emilie Lucienne Knichel, Leonie Florine Knichel, Vincent Frederik Knichel, Janis Köllermeyer, Neele Kreutzer, Jan Kruse, Jasmin Kunstmann, Filiz-Sofie Kuruoglu, Lina-Sophie Kuß, Lars Küpker, Carolin Lafeld, Max Lafeld, Julius Lammert, Malte Lillpopp, Victoria Litau, Sandro Maiolo, Oliver Jan Matyl, Claas Meints, Mauritz Mersmann, Marius Bastian Neuhaus, Luca Niemann, Tobais Oltmanns, Niklas Oltmer, Bercem Öner, Mike Onnen, Nele Osmers, Phil Pannenborg, Nina Potthoff, Kilian Preuß, Amrei Purwien, Laura-Marie Reiners, Leon Remde, Marten Repenning, Annika Rieder, Claas Rohlfs, Ann-Rieke Röhricht, Femke Rothauscher, Paula Marie Röver, Ilka Saathoff, Laura Sander, León Saretzki, Sophie Schlüter, Henrik Schmitt, Lena Schnakenberg, Fenna Schüssler, Bernd Schwengels, Marvin Seegert, Vanessa-Lee Simstedt, Geeske Stelljes, Marie Stolberg, Moritz Swiontek, Emma Tauch, Pascal Teichmann, Jan-Malte Theilken, Marie Thöne, Sophia Trapp, Felix Troff, Lena Ubbens, Jannis Urbanek, Anna Lena van Rhee Kaya von Bloh, Benjamin von Kameke, Niklas Warsing, Emma Weilbier, Laura Wellert, Malique Werner, Ole Wiechmann, Christian zur Brügge. Nicht alle Absolventen haben der Veröffentlichung ihrer Namen zugestimmt.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.