• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Wettbewerb zum Freundschaftstag

26.01.2018

Bad Zwischenahn „Jetzt habt ihr auf Französisch vorgelesen. In ein paar Jahren werdet ihr fließend Französisch sprechen.“ Diese Botschaft gab Jack Morin, der Muttersprachler in der Wettbewerbsjury, den Teilnehmern des 7. Jahrgangs mit auf den Weg. Die zwölf Jugendlichen hatten sich in ihren Französisch-Lerngruppen für die Endausscheidung des Vorlesewettbewerbs qualifiziert, den das Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE) zum Gedenktag der deutsch-französischen Freundschaft veranstaltete.

Wie Französischlehrerin Dagmar Goedeke sagte, trugen die Kandidaten zunächst einen selbst gewählten Text in der Fremdsprache vor, bevor es in einer zweiten Runde darum ging, einen unbekannten Text zu präsentieren. Einer sechsköpfigen Jury, bestehend aus Jack Morin, den Französischlehrerinnen Beate Kasulke und Valerie Wetter sowie drei Oberstufenschülern des GZE, bewerteten die Beiträge.

Dass die an sie gestellte Aufgabe den Schülern einiges abverlangte, sei zu spüren gewesen, als die Jungen und Mädchen auf das Urteil der Jury warteten, berichtete Goedeke. Schließlich standen Marla Sabrowski (7f), Leon Klinkebiel (7h) und Sophia Gramse (7g) als Preisträger des freundschaftlichen Wettbewerbs fest.

Nach der Vergabe der Preise und französischer Bonbons für alle Vorleser habe Jack Morin die Veranstaltung mit persönlichen Worten beendet. Er berichtete von seinen eigenen Erlebnissen vom 22. Januar 1962, als Charles de Gaulle und Konrad Adenauer den deutsch-französischen Freundschaftsvertrag schlossen. Die Vereinbarung habe das Verhältnis zwischen den beiden ehemaligen Erzfeinden nachhaltig verändert, so Morin.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.