• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Toleranz auf dem Stundenplan

28.06.2019

Bad Zwischenahn /Edewecht An einer Auftaktveranstaltung für die neue Initiative „Demokratie leben!“ am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht haben 41 Schülerinnen und Schüler der sechs 9. Klassen aus Bad Zwischenahn und Edewecht teilgenommen. Geleitet wurde das Treffen von Sebastian Ramnitz, externer Bildungsreferent und Regionalkoordinator für das Programm des Kultusministeriums „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Ramnitz wurde unter anderem 2009 von der Bundesregierung zum Botschafter für Demokratie und Toleranz ernannt.

Beteiligt am Projekt waren außerdem Carmen Rohe und Peter Niemeier von der Jugendpflege Edewecht und die Lehrerinnen Renate Kilian und Christine Hermann.

Die 41 Schülerinnen und Schüler haben in einem offenen Brainstorming Ideen für Projekte im kommenden Schuljahr gesammelt. Danach wurden die bunt gemischten Vorschläge priorisiert und die gebildeten Schwerpunkte in Gruppenarbeit weiter vertieft.

Hochmotiviert arbeiteten die Jugendlichen an ihren Projektideen, zur Präsentation von Respekt und Toleranz in den sozialen Medien oder aber zur Umsetzung des Themas in den kreativen Formen von Musik und Video. Auch über eine Fotoausstellung gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit sowie über verschiedene Möglichkeiten zum Kulturaustausch diskutierten die Neuntklässler.

Als Fortführung ist für September ein kreatives Arbeitswochenende der Schülerinnen und Schüler mit den Referenten geplant. Hier sollen die jetzt angestoßenen Ideen in konkrete Projekte für das kommende Schuljahr umgesetzt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.