• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Präventionstag: Respekt vor blinkendem Verführer

22.11.2019

Bad Zwischenahn Marie und Johanna aus der Klasse 8c des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht werfen Spielzeugmünzen in einen kleinen „einarmigen Banditen“. Der blinkt und klingelt, die Münzen wandern in immer kürzeren Abständen in den kleinen Schlitz und schnell haben die beiden Mädchen ihre Mitschüler und den Raum um sich herum fast komplett ausgeblendet – ein gutes Beispiel dafür, welche Faszination Glücksspiel (nicht nur) auf junge Menschen ausüben kann. Mitgebracht hat den Spielautomat Sebastian Ihne, bei der Fachstelle Sucht der Diakonie Oldenburger Land Experte für Spielsucht. Und der wollte die Kinder im Gymnasium natürlich nicht zum Spiel verführen, sondern ihnen die Gefahren deutlich machen. Ihne leitete am Donnerstag einen von insgesamt 24 Workshops bei der diesjährigen Auflage des gemeinsamen Präventionstages von Oberschule und Gymnasium mit dem Titel „Respekt“ für alle 8. Klassen.

Respekt für sich selbst und andere sollen die Schüler dabei entwickeln, in Selbstbehauptungs- und -Verteidigungsworkshops, beim Improvisationstheater oder bei Workshops zu Mobbing und Trauerbewältigung.

Jugendpflegerin Sonja Eckert und Schulsozialarbeiterin Martina Ratje hatten für die Aktion des Präventionsrates Bad Zwischenahn wieder Experten von verschiedenen Fachstellen und Organisationen an die Schule geholt. Bei vielen davon können Kinder und Jugendliche auch nach dem Präventionstag noch Hilfe bekommen, wenn sie mit einem Problem nicht allein fertig werden.

Christian Quapp Redakteur / Redaktion Bad Zwischenahn
Rufen Sie mich an:
04403 9988 2630
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.