• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

SCHULPREIS: Daumen drücken für Voßbarg

08.12.2008

RASTEDE Die Spannung steigt: Gewinnt die Schule am Voßbarg den Deutschen Schulpreis und damit 100 000 Euro? Am kommenden Mittwoch, 10. Dezember, in der Feierstunde im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin wird die Entscheidung bekanntgegeben. Wie berichtet, hat sich die Förderschule um den Preis beworben, den die Robert-Bosch-Stiftung und die Heidehof-Stiftung in Kooperation mit dem „Stern” und dem ZDF ausloben. Am 3. September hatte eine Jury die Schule besucht. Am 26. September fiel die Vorentscheidung: Unter den 20 besten Schulen Deutschlands, die wie Voßbarg in die engere Wahl gefallen waren, wurden 14 nach Berlin zur Preisübergabe eingeladen – die Rasteder sind dabei. Prämiert werden fünf Schulen, die pädagogisch Herausragendes leisten und Vorbilder für die Schulentwicklung sein können; zusätzlich werden zwei Sonderpreise vergeben. Die übrigen sieben Schulen profitieren von der Einbindung in verschiedene Projekte.

Welchen Platz die Schule am Voßbarg hat, wird streng geheim gehalten. Auch Schulleiter Bernhard Schrape erhielt in Vorgesprächen mit der Robert-Bosch-Stiftung nur eine Antwort: „Es ist ein Platz zwischen 1 und 14 . . . “.

Welcher es ist, erfahren die Schülerinnen und Schüler, die am Mittwoch in der Aula der Schule gebannt vor der Großbildleinwand sitzen, wenn der Sender „Phoenix“ die Feierstunde live überträgt. Mit dabei sein werden in Berlin Schulleiter Bernhard Schrape, vom Kollegium außerdem Ulla Bojert, Greta Rosenbaum und Martin Bühler, die Vorsitzende des Schulelternrates, Gerdi Schäfer, und als Vertreter der Schüler Nina Packschies (4. Klasse), Rabiah Mligi (7.), Jan-Philip Müller (9a), Jasmin Kersten (9b) sowie aus dem 10. Jahrgang Janina Habenicht, Marvin Bernhard und Sophia Philip – junge Leute, die sich nicht nur in der Schülervertretung engagieren, sondern auch in anderen Einrichtungen wie z.B. Schülerfirmen – die auch in die Bewertungen eingeflossen waren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dienstagvormittag startet die Abordnung mit einem Kleinbus und einem Pkw. Abends gibt es ein Treffen aller Beteiligten in der Repräsentanz der Robert-Bosch-Stiftung. Übernachtet wird im günstigen Jugendhotel „Vier Jahreszeiten“. Am nächsten Tag um 11 Uhr heißt es für alle Rasteder „Daumen drücken“, denn dann werden die Sieger genannt.

Ob mit oder ohne Preis: Gefeiert wird nach der Rückkehr gemeinsam, „denn an dem Erfolg waren alle beteiligt“, so Schrape. Und ein Gewinn war schon die Qualifikation – immerhin zählt „Voßbarg“ bereits jetzt zu den 14 besten Schulen Deutschlands.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.