• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

FÖRDERUNG: „Die hohen Töne sind die allerbesten“

17.02.2009

EDEWECHT Zunächst noch etwas schüchtern, dann zunehmend forscher lässt der 7-jährige Pascal den Bogen über die dicken Saiten des Cellos gleiten. Sein Gesicht beginnt beseelt zu strahlen. Auch die anderen Kinder aus Pascals Klasse 1a an der Grundschule Edewecht quittieren die kraftvollen Töne abwechselnd mit beeindruckend klingenden „Ooohs“ oder verlegenem Kichern. Und Pascal findet: „Die hohen Töne sind die allerbesten.“

Eins steht fest: Nicht nur an diesem Morgen, an dem die Streichinstrumente dran sind, kommt das Konzept der Kreismusikschule Ammerland, Grundschülern im Schulunterricht Musikinstrumente vorzustellen, gut an. „Musikschule macht Schule“ heißt das Programm, das in Kooperation mit insgesamt fünf Grundschulen im Landkreis veranstaltet wird. „Es gilt das Motto: ,Jedem Kind ein Instrument’. Das können wir leider im Rahmen dieses Angebotes nicht ganz erfüllen, aber es ist uns wichtig, möglichst vielen Kindern den Zugang zur Musik unentgeltlich zu öffnen“, erklärt Uwe Wegert, Leiter der Kreismusikschule. Die Vorführinstrumente wurden von Sponsoren zur Verfügung gestellt, die Mittel für das Lehrpersonal kommen aus dem niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Auch der Leiter der Grundschule Edewecht, Egbert Kosmis, ist von der Idee überzeugt.

Jedes Kind darf sich unter der Anleitung von Musiklehrerin Christiane Kluge von der Musikschule einmal am Cello versuchen. Am Ende werden die Geigen ausgepackt und das kleine „Schulorchester“ um Pascal spielt das einfache Stück „Schoko-Müsli“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Projekt

„Musikschule macht Schule“ lautet der Titel des Projekts, mit dem die Kreismusikschule Ammerland Kindern den ersten Zugang zu Instrumenten ermöglichen will.

Insgesamt sind im Ammerland derzeit 280 Erstklässler bei der Aktion dabei.

Musik soll dabei kein Selbstzweck sein, sondern auch die Persönlichkeitsentwicklung der Schüler positiv beeinflussen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.