• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

KLASSENTREFFEN: Drei Schuljahrgänge in einem Raum unterrichtet

16.05.2009

ASCHHAUSEN „Kinder, wie die Zeit vergeht", sagten sich Susanne Freese und Dagmar Patschureck und luden jetzt, 46 Jahre nach ihrer Einschulung, zum Klassentreffen in die Schule Aschhausen ein. Die Wiedersehensfreude war groß, und es gab viel aus der guten, alten Schulzeit zu erzählen. Der Rektor sei damals Fritz Hadeler gewesen, erinnerte man sich, und alle hätten geweint, als Lehrerin Christa Rieckhoff zu einer anderen Schule versetzt worden sei. 1963 seien sie mit zwölf Kindern eingeschult worden. Untergebracht waren drei Jahrgänge mit insgesamt 32 Kindern in einem Klassenraum. Von den ehemaligen ABC-Schützen waren neun zum Treffen angereist. Nach einer Fahrt über das Meer traf klang der Abend "Fährkroog" gemütlich aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.