• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Zwölftklässler Schulen Fünftklässler In Edewecht: Versuche und Übungen rund ums Klima

23.11.2019

Edewecht Wegen des fortschreitenden Klimawandels hat das Seminarfach „Nach uns die Sintflut“ des zwölften Jahrgangs des Gymnasiums Bad Zwischenahn-Edewecht (GZE) es sich zur Aufgabe gemacht, alle fünften Klassen zu Umweltthemen zu schulen. „Bisher hatten wir eine Kooperation mit dem Umweltzentrum in Rostrup und konnten pro Klasse immer nur zwei Schüler ausbilden. Mit dem neu geschaffenen Seminarfach eröffnet sich nun die Möglichkeit, alle Fünftklässler zu erreichen“, erläutert Karin Müller, Leiterin des Seminarfaches.

Die Schulungen fanden in den vergangenen beiden Wochen sowohl in Bad Zwischenahn als auch in Edewecht statt. Die Zwölftklässler haben das Projekt selber organisiert und eigenständig Informationen gesammelt, etwa wie es zur Klimaerwärmung gekommen ist und wie Müll vermieden werden kann. Weitere Themen waren, wie und wo Energie im Alltag gespart werden kann und welche Verkehrsmittel besonders klimafreundlich sind.

Unterstützung erhielten die Seminarfachschüler dabei vom Umweltbildungszentrum Rostrup. Nach dreimonatiger Vorbereitung konnten diese Informationen dann den Fünftklässlern mithilfe von kleinen Versuchen, Plakaten, Quizfragen und praktischen Übungen anschaulich vermittelt werden.

Die Seminarfachschüler erwiesen sich in ihrer Lehrerrolle als geduldig und gesprächsoffen, machten aber auch für sich neue Erfahrungen: „Es macht schon viel Spaß, mit den Kleinen zu arbeiten, aber es ist auch anstrengend, weil sie so quirlig sind“, fassen Isabell und Fabienne zusammen. Den Fünftklässlern machte die Schulung viel Spaß. Die Ergebnisse der vier Themen-Workshops, die jede Klasse absolvierte, wurden auf einem großen „ökologischen Fußabdruck“ festgehalten, der künftig als Erinnerung in den Klassenräumen hängt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.