• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Valentinstag: Engel verteilen 1075 Grüße in Herzform

16.02.2016

Rastede Herzliche Grüße: An der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Rastede konnten Schüler und Lehrer anlässlich des Valentinstages (14. Februar) herzförmige Grüße verschicken. Die Schülervertretung hatte die Aktion organisiert, die seit einigen Jahren angeboten wird.

„Wir verteilen in diesem Jahr 1075 Herzen“, erzählte Schülersprecherin Sonja Mager am Montag. Zu jedem Herz gibt es einen Lolli dazu. „Es ist schön, jemandem zum Valentinstag zu schreiben, nette Grüße zu schicken oder sich für etwas zu bedanken“, sagte die 17-Jährige.

Papierförmige Herzen mit handgeschriebenen Botschaften: Ist das in Zeiten von Facebook, WhatsApp und anderen Nachrichtendiensten überhaupt noch modern? „Die Schüler finden es richtig toll. Und auch viele Lehrer machen mit“, sagte Schülersprecherin Sarah Kreikenbohm (15).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Die Schüler sind sehr kreativ“, erzählte Schülersprecher Eike Buss (15). So seien Herzen beklebt worden – mit Federn oder Fotos beispielsweise. „Da weiß man, dass man geschätzt wird“, ergänzte Sonja Mager und sagte: „Ich würde es nicht so toll finden, ein Herz über WhatsApp geschickt zu bekommen.“

Ganz ohne den Nachrichtendienst geht’s dann allerdings doch nicht. In einer eigens eingerichteten Gruppe „Valentinsaktion 2016“ wurde organisiert, wer die Herzen am Montag wann zu verteilen hat. „Wir haben heute etwa 20 Valentinsengel im Einsatz“, berichtete Sonja Mager.

Im Vorfeld hatte jeder Schüler die Möglichkeit, beliebig viele Herzen zu bestellen – für 50 Cent das Stück. „Damit haben wir die Herzen und die Lollis bezahlt“, erläuterte Sonja Mager. Die beschrifteten Herzen wurden anschließend nach Klassen und Jahrgängen sortiert und nun am Montag verteilt.

„Wir hatten eine Klasse mit 108 Herzen“, erzählte Sonja Mager. „So viele hatten wir wohl noch nie in einer Klasse“, meinte Sarah Kreikenbohm und Eike Buss sagte: „Das ist rekordverdächtig.“

Vor allem in den Klassenstufen 5 bis 7 ist die Aktion zum Valentinstag überaus beliebt. „Die Schüler freuen sich total, wenn sie ein Herz bekommen. Einige sind richtig ausgerastet vor Freude“, erzählte Sarah Kreikenbohm. „Die finden das total süß“, sagte Sonja Mager.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.