• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Erfolgreiche Arbeit

05.07.2018

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Kooperation zwischen dem Landesverband Niedersächsischer Gartenfreunde (LNG) und dem Park der Gärten besuchte kürzlich eine Abordnung der Niedersächsischen Gartenfreunde unter Leitung des Präsidenten Joachim Roemer die Gartenschau in Rostrup. Der LNG ist der aktive Partner für fast 26 000 Kleingärtner (Gartenfreunde) in Niedersachsen. Die seit dem Jahre 2008 bestehende Kooperation mit dem Park gründet auf der gemeinsamen Interessenslage, gärtnerisches Wissen und Informationen rund um die Natur an Freizeitgärtner wie auch an Fachpublikum weiterzugeben.

Bei einem Rundgang überzeugten sich die rund 30 Teilnehmer aus ganz Niedersachsen von den gärtnerischen Besonderheiten des Parks, der vom LNG für Fortbildungen, auch mit der in Rostrup beheimateten Niedersächsischen Gartenakademie, genutzt wird. Joachim Roemer bezeichnete die 14 Hektar große Anlage als sehr wertvolle und einzigartige Quelle für Inspirationen sowie Informationen rund um Garten und Pflanze.

Zum Abschluss des Rundganges überreichte der LNG-Präsident einen symbolischen Scheck an Parkgeschäftsführer Christian Wandscher. Mit dem Geld soll die Informationsarbeit des Parks über gärtnerische Inhalte unterstützt werden.

An den Handels-Lehranstalten in Lohne, der BBS Ammerland und der BBS Oldenburg-Wechloy erhielten jetzt insgesamt 37 Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am sogenannten Frühstarter-Projekt der Jade Hochschule.

Die Hochschule bietet Schülern und Schülerinnen in Kooperation mit regionalen Berufsschulen die Möglichkeit, schon vor ihrem Schulabschluss Hochschulerfahrungen und Qualifikationen zu sammeln. Während des Frühstudiums können Teilnehmer Kurse in den Bereichen „Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre“, „Wissenschaftliches Arbeiten“ und „Wirtschaftsenglisch“ besuchen. Die maximal 15 „Credit-Points“, welche die jungen Frauen und Männer durch eine erfolgreiche Teilnahme an den Kursen erhalten, können bei einem anschließenden Wirtschafts-Studium angerechnet werden.

Darüber hinaus erhielten die Schülerinnen und Schüler auch viele Informationen zu den Themen Stipendien, Bafög und Studienorganisation. Ein Zertifikat erhielten diejenigen Schülerinnen und Schüler, die mindestens fünf „Credit-Points“ erwerben konnten.

Das Frühstarter-Projekt richtet sich vor allem an besonders leistungsstarke Schüler, die nicht aus Akademiker-Familien stammen. Lehrbeauftragte des Fachbereichs Wirtschaft der Jade Hochschule vermitteln fehlende Lehrinhalte als Brücke zwischen BBS und Hochschule direkt vor Ort in den drei Kooperationsschulen und bereiten damit die Teilnehmer gezielt auf die Prüfungen an der Jade Hochschule vor.

Weitere Nachrichten:

BBS | Jade Hochschule | Park der Gärten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.