• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Werder schießt sich selbst tiefer in den Abstiegskampf
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Deftige Heimpleite Gegen Hoffenheim
Werder schießt sich selbst tiefer in den Abstiegskampf

NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Familiäres Wiedersehen nach 35 Jahren

09.11.2010

OFEN Nach 35 Jahren hat sich die Abschlussklasse 9s des Jahrgangs 1975 der ehemaligen Grundschule Ofen zu einem gemütlichen Beisammensein im Gasthof Meiners getroffen. Besonderer Dank ging an Heike Graupner-Deppe und Dirk Jelken, die ein solches Treffen zum bereits dritten Male organisiert hatten.

Beim letzten Treffen war er noch anwesend, diesmal aber verhindert: Klassenlehrer Pieper, der den ehemaligen Schülern ein paar Grußworte per Brief übermittelte und darin den großen Zusammenhalt lobte und erwähnte, dass ein enger Kontakt zu seinem „Lieblingsschüler“ Wilhelm Meyer durch Besuche im Oberharz gepflegt werde. „Falls einige von euch einmal den Harz besuchen und über St. Andreasberg fahren sollten, solltet ihr euch nicht scheuen, mich zu besuchen“, so Pieper.

Der Abend verlief sehr familiär. Alle waren sich einig: „Viel zu schnell war alles vorbei, so dass wir nach acht Stunden Plaudern aus den Saal gekehrt wurden.“

Mit dabei waren: Gerd Schmidt, Gunda Schrader (geb. Schröder), Jan Hibbeler, Heike Graupner-Deppe (geb. Gerken), Rainer Oltmanns, Michael Küllmer, Ute Döring (geb. Schulz), Dirk Jelken, Heike Puls (geb. Gerdes), Uwe Kanzler, Petra Hots (geb. Gröhlich), Jutta Friebe (geb. Hansen), Manfred Hollaender, Wilhelm Meyer, Astrid Hamjediers-Krüger (geb. Hamjediers), Susanne Gerwink (geb. Tirre), Michael Rohmeier (geb. Lührs-Schwarze), Ralph Wiese, Lore Krause (geb. Hövelmeyer), Hans-Jürgen Puls und Dagmar Zabloki (geb.Kranz).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.