• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

AKTION: Freizeitweg ziert jetzt eine Reihe von Obstbäumen

27.04.2009

EDEWECHT Den Freizeitweg zwischen Deyedamm und Lohacker ziert seit kurzem eine Reihe von Obstbäumen. Schülerinnen und Schüler der Astrid-Lindgren-Schule (ALS) haben an einem ihrer Praxistage Gartenbau unter Anleitung ihrer Lehrerinnen und eines gemeindlichen Bauhof-Mitarbeiters 14 hochstämmige Apfel-, drei Birnen- und drei Pflaumenbäume gepflanzt. Zwei weitere Obstbäume hatte die beauftragte Baumschule aus Portsloge gespendet. Gezielt waren für die Aktion alte, heimische Obstsorten ausgesucht worden.

Für die Anlegung einer solchen Streuobstwiese hatte sich die Edewechter SPD-Fraktion eingesetzt. Wie deren Vorsitzender Dr. Hans Fittje erläuterte, bildeten Streuobstwiesen wichtige Lebensräume für eine artenreiche Tierwelt, insbesondere für Vögel, Insekten und Amphibien. Das Bauamt der Gemeinde hatte vorgeschlagen, als Standort das Gelände entlang des neuen Freizeitweges zu wählen. Der Fachausschuss für Landwirtschaft und Umwelt des Edewechter Gemeinderates unter Vorsitz von Erich Henkensiefken (CDU) hatte das Vorhaben befürwortet. Henkensiefken, der die Pflanzaktion ebenso wie Initiator Dr. Hans Fittje, Bauamtsleiter Wilfried Kahlen und ALS-Schulleiter Dr. Arend Lüschen verfolgte, sagte zu, dass er drei Obstbäume spenden wolle, wenn ALS-Schüler die Patenschaft für die Bäume übernähmen und alle Bäume nach einem Jahr noch gedeihten. Dass sich die Schüler um die Bäume kümmern würden, sagte ALS-Lehrerin Maren Poppinga gern zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Doris Grove-Mittwede Redakteurin / Redaktion Westerstede
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2605
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.