• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

„Ganztag“ für Grundschule genehmigt

04.07.2015

Elmendorf Niedersachsens Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat Anträge von 87 Schulen genehmigt, die ihren Schulbetrieb nach den Sommerferien mit einem Ganztagsangebot erweitern wollen – darunter auch den der Erwin-Roeske-Grundschule Elmendorf/Aschhausen. Die Schule werde ab September am Standort Elmendorf als offene Ganztagsschule geführt, erläuterte Schulleiterin Petra Janssen-Friedrich. Kinder könnten für einzelne oder mehrere Tage von montags bis donnerstags bis 15 Uhr angemeldet werden. Mit dieser Regelung komme man dem Einzugsgebiet mit vielen Familien entgegen, so die Schulleiterin. Und die Eltern würden von diesem Angebot bereits reichlich Gebrauch machen. Schon vor Genehmigung seien knapp 50 Kinder angemeldet worden – mehr als ein Drittel der Schüler. Das Nachmittagsangebot finde komplett in Elmendorf statt, so Janssen-Friedrich. Nach dem Mittagessen in zwei Gruppen gebe es schulische und Freizeitangebote.

Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.