• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Bildung: Hilfe bei schwierigsten Rechenaufgaben

25.06.2013

Augustfehn 20 Computer hat die Oberschule Augustfehn vom Energiekonzern EWE überreicht bekommen, Diese Spende wurde von der Fachberaterin der Geschäftsregion Oldenburg/Varel, Dörte Hadeler, im Beisein der Lehrer Johannes de Vries und Herrn Knade übergeben.

„Wir danken der EWE für die Unterstützung. Unsere alten Rechner waren für die Anforderungen, die wir demnächst haben, einfach nicht mehr geeignet“, erklärte de Vries. Er führte aus, dass die Schüler in Zukunft auch mit CAD- und CAM-Programmen arbeiten werden. „Dazu braucht es schon schnellere Rechner mit einer Festplatte.“

Dörte Hadeler freute sich, dass der Schule mit den vom Konzern nicht mehr benötigten Computern geholfen werden kann. „Mit der Spende möchten wir dazu beitragen, dass die Schülerinnen und Schüler frühzeitig den Umgang mit dem Computer lernen und so einen zeitgemäßen Unterricht erhalten“, sagte Hadeler.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Mädchen und Jungen der siebten Klasse hatten das Vergnügen, die Rechner aus dem Lieferwagen in den Computerraum tragen zu dürfen. Die Computer sollen die teilweise schon über fünf Jahre alten bisherigen Geräte ersetzen. Diese werden fortan an anderer Stelle der Schule für nicht so rechenintensive Aufgaben genutzt.

Volkhard Patten Nordwest-Fußball / Redakteur
Rufen Sie mich an:
0441 9988 4660
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.