• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Instrumentenkarussell dreht sich in der Musikschule

01.10.2015

Bad Zwischenahn Eine Mischung aus Bewährtem und Neuem – so stellt sich das Programm-Angebot der öffentlichen Musikschule Bad Zwischenahn e.V. zum neuen Schuljahr 2015/16 dar.

Neu ist die Bandschmiede. Dieses Angebot richtet sich zum einem an Musikschüler, die neben dem Einzelunterricht ihr Können in einer Band ausprobieren wollen. Aber auch Interessierte, die noch nicht Schüler der Musikschule sind, können sich für die Bandarbeit bewerben. Der neu ausgestattete Bandraum bietet gute Voraussetzungen.

Seit Montag dreht sich wieder das Instrumentenkarussell. Für alle, die unsicher bei der Wahl des Instruments sind, bietet die Musikschule eine Entscheidungshilfe: In zehn Wochen können sie fünf unterschiedliche Instrumente ausprobieren. Blockflöte, Gitarre, Schlagzeug, Geige und Klavier werden jeweils zwei Unterrichtsstunden von 30 Minuten unterrichtet. „Dieser Einblick hilft vielen Kindern bei der Auswahl“, weiß der zweite Vorsitzende Peter Wehnemann. Ein Einstieg ist noch möglich.

Neue Kurse bietet auch die Rhythmik und die musikalische Früherziehung für Kinder ab vier Jahre. In kleinen Gruppen lernen die Kinder aufeinander zu hören und gemeinsam musikalische Spiele zu erfinden. Durch spielerisches Lernen und Ausprobieren werden sie in die Welt der Instrumente eingeführt.

Erstmalig findet der Kursus „Stepptanz“ für Einsteiger statt – in ihm werden Musik und Tanz verbunden. Der Tänzer wird zum Percussionisten, die Füße zum Rhythmusinstrument. Metallplatten unter den Schuhen sorgen für den guten Sound. Steppschuhe sind zunächst nicht erforderlich. Es reichen festsitzende Schuhe mit möglichst glatter Sohle. Einen neuen Kursbeginn gibt es auch im Bereich Gesang.

Viele weitere Angebot hält die Musikschule für Interessierte bereit. „Wieder beliebter sind bei jungen Musikern das Saxofon und die Klarinette“, so Wehnemann. Hier sei der Kurseinstieg in Petersfehn möglich.


Weitere Angebot unter   www.musikschule-bad-zwischenahn.de 
Markus Minten Redaktionsleitung Brake / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2301
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.