• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 11 Minuten.

Carl Wilhelm Meyer in Oldenburg
Traditionsunternehmen CWM beantragt Insolvenz

NWZonline.de Region Ammerland Bildung

PROJEKT: Ironisches und Kritisches zum Umgang mit der Zeit

03.07.2007

WIEFELSTEDE Wiefelstede/neu In der neuen Mensa der Haupt- und Realschule Wiefelstede wartet am Mittwoch, 4. Juli, ab 19.30 Uhr eine Überraschung auf die Gäste: Als öffentliche Generalprobe präsentiert die Schule „time and tune“ ihr neuestes Theaterprojekt. Gedanken zum Thema Zeit, kurze Texte und Zeitgedanken aus Theaterstücken präsentiert das Schülerstück.

In kabarettistisch aufbereiteten Alltagssituationen zeigen die Schüler, wie der Alltag des Menschen von der Zeit bestimmt wird und wie sie zur Fessel wird, die Menschen davon abhält, ein freies und selbst bestimmtes Leben zu führen. Mittlerweile sei die modernste Form menschlicher Armut das „Keine-Zeit-Haben“ sagen die Organisatoren des Stücks. „Unser Alltag wird bestimmt von Schule, Arbeit und Alltagsorganisation, unsere Freizeit organisiert mit SMS, E-Mail und ICQ. Beziehungen drohen in Oberflächlichkeit zu versinken, da für tiefer gehendes Erleben keine Zeit ist“, so die Beobachtung, die hinter dem Stück der Wiefelsteder steht.

„Tickend zerrinnt die Zeit eines langweiligen Alltags“: Mit dem Zitat aus einem Liedtext der Gruppe Pink Floyd startet am Mittwoch das Stück. Auf den Bühnenbrettern finden sich dann in Episoden wieder Christopher Bruns, Katharina Bruns, Steffen Ebens, Henning Haferkamp, Hendrik Jürgens, Andre Klarmann, Rianne Kluge, Kevin Metzger, Marten Paus, Bianca Ponizil, Mareike Siefken, Ayleen Stamer, Sabrina Wardenburg, Alexander Witt, Dora Weyhe, Lukas Wemken und Saskya Zwiener.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.