• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Zustellung der NWZ verzögert sich
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Probleme Im Druckhaus
Zustellung der NWZ verzögert sich

NWZonline.de Region Ammerland Bildung

KGS Rastede macht seit 40 Jahren Schule

28.04.2017

Rastede Grund zum Feiern hat im Juni Rastedes größte Schule: Die Kooperative Gesamtschule (KGS) besteht seit 40 Jahren. Der runde Geburtstag ist Aufhänger eines Schulfestes, das am Freitag, 9. Juni, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr am Standort Wilhelmstraße stattfinden soll.

„Eingeladen sind alle, die sich mit unserer Schule verbunden fühlen“, sagt Sarah Kreikenbohm von der Schülervertretung. Zusammen mit ihren Mitschülern Eike Buss und Michael Nguyen sowie den Lehrern Rike Jacke und Daniel Lange kümmert sie sich um die Vorbereitungen.

Ein großer Chor zum großen Fest

Beim Schulfest zum 40-jährigen Bestehen der Kooperativen Gesamtschule Rastede am 9. Juni soll ein „Schüler-Eltern-Lehrer-Gesamtschul-Chor“ auftreten. Es sollen vier bis sechs Lieder einstudiert werden. Die Idee hatte Elternvertreterin Kathrin Koch.

Mitmachen können alle, die Lust haben: Schüler, Eltern, Lehrer und Mitarbeiter der KGS. Fünf Proben finden im Mai und Juni statt, am 10., 17., 24. und 31. Mai sowie am 7. Juni – immer von 18 bis 20 Uhr in den Musikräumen 177, 180 und 182. Elena Loges betreut die Frauenstimmen und Jesco Schneemann bringt die Männerstimmen zum Klingen. Bernd Ibbeken kümmert sich um die Begleitband.

Gesungen werden vierstimmige Chorarrangements von Klassikern aus der Pop- und Rockmusik, von den Beatles über Coldplay bis hin zu Adele. Wer mitmachen möchte, kommt einfach zu den genannten Terminen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

„Jede Klasse und jeder Kurs bereitet etwas für das Schulfest vor“, berichtet Sarah Kreikenbohm. Das Angebot wird unter anderem Spiele, Theater, Musik, Essen und Getränke umfassen. „Es sind ganz kreative Ideen dabei“, sagt die Schülervertreterin. Auch Mitmachaktionen werden angeboten.

Ferner will sich eine Gruppe mit der Geschichte der KGS beschäftigen, die am 1. August 1976 den Betrieb aufgenommen hatte. Alle Einnahmen des Schulfestes kommen der Schule für Projekte zugute.

„Das letzte große Schulfest haben wir zum 25-jährigen Bestehen gefeiert“, berichtet Schulleiter Gerd Kip. Ein regelmäßiges Schulfest gibt es nur für die Jahrgänge 5 und 6 am Standort Feldbreite. Es wird alle zwei Jahre gefeiert.

Dass sich vor allem die Schüler jetzt um die Planungen des Schulfestes kümmern, lobt Kip ganz besonders: „Das ist eine tolle Aktion unserer sehr aktiven Schülervertretung“, sagt er. 1870 Schüler besuchen die KGS zurzeit. 167 Lehrer und Referendare sind dort beschäftigt.

Den einzelnen Jahrgängen wurden Themen zugeordnet, zu denen sie sich Aktionen überlegen werden. Die Jahrgänge 5 und 6 beschäftigen sich mit Träumen, der Jahrgang 7 mit Cowboys und Indianern. In Jahrgang 8 geht es um die Schule von morgen, in Jahrgang 9 um Dschungel und in Jahrgang 10 um Länder. Jahrgang 11 wird sich mit Film, Fernsehen und Musik auseinandersetzen, Jahrgang 12 mit den 90er-Jahren.

Die Lehrer beschäftigen sich mit der Schule und dem Abi gestern, heute und morgen. Außerdem werden sich die Arbeitsgemeinschaften der Schule vorstellen.


     www.kgs-rastede.de 
Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.