• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

KGS zieht den Stecker

14.06.2012

Die Arbeitsgemeinschaft (AG) „Rocking Voices“ der KGS Rastede trat jetzt unter dem Motto „Sound of Gist“ (Klang des Wesentlichen) in der Schule auf. Die AG besteht aus einem Chor und einer Begleitband aus vier Musikern an Flügel, Bass und zwei Gitarren. Der rein akustische Auftritt, bei dem auf Schlagzeug und verstärkende Mikrofone verzichtet wurde, war laut Musiklehrer Bernd Ibbeken und seiner Kollegin Elena Loges ein voller Erfolg. Die Besucher seien von dieser für den Musikbereich der KGS völlig neuen Präsentationsform begeistert gewesen. Zwei Stunden dauerte der Konzertabend. Die speziell für den Chor mehrstimmig arrangierten Songs wurden in hoher Gesangsqualität vorgetragen. Mittendrin erfolgte ein etwa 30-minütiger Gastauftritt der KGS-Lehrerband, die ihre Stücke ebenfalls „unplugged“ vortrug. In Zukunft soll es jetzt öfter akustische Auftritte an der Schule geben.

So macht Mathelernen Spaß: Zur offiziellen Einweihung des Computerraumes zeigten die Schüler der zweiten Klasse Bürgermeister Dieter von Essen, wie man heute an der Grundschule Leuchtenburg Mathe lernt. Damals, als von Essen selbst hier noch die Schulbank drückte, hatte an so etwas noch keiner gedacht. Doch die Schule geht mit der Zeit und integriert das Lernen mittels Computer in den Unterricht. „Natürlich stehen weiterhin auch die traditionellen Medien im Vordergrund“, so Schulleiter Robert Wrobel. Die Computer seien aber eine wichtige Ergänzung, um den Unterricht abwechslungsreich zu gestalten. Möglich wurde dies durch die Hilfe der EWE, die der Schule 15 Computer nebst Monitoren, einen Netzwerkdrucker und sechs Laptops geschenkt hatte. Mit der Unterstützung der Tischlerei Treppen-Neuhaus seien dann elf Computerarbeitsplätze errichtet worden, so Wrobel. „So macht mir Mathe lernen viel mehr Spaß“, freute sich der achtjährige Jorge. Gemeinsam mit seinem Freund Mika (8) beschäftigte er sich gerade mit dem Lernspiel „Geobrett“. Auch Luisa (8) weiß bereits genau, welche Tasten sie drücken muss, damit ihr kleines rotes Auto im Lernspiel zur Verkehrssicherheit unfallfrei über den Bildschirm flitzt. Ob sie denn zu Hause auch gern am Computer sitzt? „Ja, manchmal“, antwortete sie kurz, „aber am allerliebsten spiele ich draußen im Garten.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.