• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Projekt: Klara und Mara beste Bücherwürmer

25.05.2013

Apen „Das Sams“, „Die drei Fragezeichen“ oder „Die kleine Hexe Lilli“: Die Teilnehmer des Vorlesewettbewerbs im Aper Rathaus hatten sich verschiedene Kinderbücher ausgesucht, die sie am Freitag der Jury bei dem Gemeindeentscheid vorstellten. Die 16 Dritt- und Viertklässler der Grundschulen Apen, Am Stahlwerk, Nordloh und der Janosch-Grundschule waren als Schulsieger in den Finalwettkampf gekommen und präsentierten im Rathaus, wie gut sie lesen können. Mitveranstaltet wurde der Wettbewerb von Lehrerin Barbara Thaler-Ludewigs im Rahmen des Kooperationsprojektes der Aper Grundschulen.

Zum zweiten Mal durften sich die Grundschüler in dieser Weise messen. Die Leistungen der Mädchen und Jungen fand Thaler-Ludewigs beeindruckend: „Sie haben sich klasse vorbereitet.“ Zwei Kategorien warteten auf die Kinder. Sie mussten aus einem Buch ihrer Wahl vorlesen und es vorstellen und einen ihnen unbekannten Text meistern.

Hannah, Franziska und Janus waren sich einig: „Besonders schwer fanden wir den unbekannten Text nicht.“ Bewertet wurden die Punkte Vorstellung des Buches, Lesetechnik und Betonung.

Über den ersten Platz durfte sich aus dem vierten Schuljahr die neunjährige Klara Thurm freuen. Die Schülerin der Aper Grundschule siegte mit 85 von 100 zu erreichenden Punkten. Warum sie so gut lesen kann, wurde schnell deutlich. „Jede Woche lese ich ein dickes Buch“, sagte sie. Auf den zweiten Platz kam Janus Ripken von der Grundschule Am Stahlwerk. Im dritten Jahrgang setzte sich Mara Willis (Am Stahlwerk) vor Rica Schellstede von der Janosch-Grundschule durch. Alle Teilnehmer bekamen Urkunden und einen Büchergutschein. Bürgermeister Matthias Huber begleitete das Projekt.

Christoph Tapke-Jost Redakteur / Newsdesk
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2017
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.