• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Klassentreffen: Mit 70 Jahren Verspätung doch noch eine Schultüte

16.09.2013

Edewecht 44 Kinder aus der Gemeinde Edewecht wurden im Frühjahr 1943 in die damalige Volksschule Edewecht eingeschult. Die Kriegswirren mit ihren entsprechenden Nöten ließen es nicht zu, dass die Kinder damals Schultüten erhielten. Jetzt, 70 Jahre nach diesem Ereignis, durften sich die anwesenden 22 Schüler doch noch über, wenn auch kleine, Schultüten freuen. Diese wurden ihnen von den Organisatoren ihres Klassentreffens am Sonnabend in Edewecht überreicht.

Zusammen mit Inge Neumann und Karl-Heinz Brunßen hatte Gunda Jacobs zu diesem Jubiläums-Klassentreffen geladen. Ein abwechslungsreiches Programm, angefangen von der Besichtigung der Koker-Windmühle bis hin zu einer Rundfahrt in der Bahn „Emma“ durch die Gemeinde, sorgte nicht nur für Abwechslung, sondern weckte auch viele Erinnerungen. Und gerade die Schüler, die aus Schleswig-Holstein, Göttingen oder auch Wilhelmshaven angereist waren, nahmen die Entwicklung ihres früheren Heimatortes staunend zur Kenntnis.

Nicht nur bei den Unternehmungen, auch beim gemeinsamen Mittagessen und Kaffeetrinken im „Schützenhof“ in Edewecht waren die alten Zeiten den ganzen Tag über gegenwärtig. Es wurden Bilder gezeigt, Schulstreiche lebten wieder auf und auch die damaligen Schwierigkeiten während und nach dem Zweiten Weltkrieg waren Thema. Insgesamt aber überwog die positive Betrachtung mit all dem Spaß, den auch das damalige Schulleben geboten hatte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Klassentreffen war bereits das sechste dieses Jahrgangs. Das besondere Jubiläum sollte natürlich entsprechend gefeiert werden. Gunda Jacobs zeigte sich sehr zufrieden, dass noch so viele ehemalige Klassenkameraden den Weg nach Edewecht gefunden hatten. Leider musste eine ehemalige Mitschülerin, die in den USA lebt, ihre Teilnahme kurzfristig absagen.

Ob es im kommenden Jahr wieder ein Klassentreffen geben wird, konnten die Organisatoren nicht sagen. „Der Aufwand ist doch recht groß und wir werden nicht jünger“, so Gunda Jacobs.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.