• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Freizeit: Mit neuem Wissen zum Kreiswettbewerb

26.02.2013

Bad Zwischenahn /Apen Erfolgreich am Erste-Hilfe-Kursus teilgenommen haben 16 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren der Jugendrotkreuzgruppen Apen und Bad Zwischenahn. Dabei haben die Kinder den Kursus an vier Wochenendtagen mit jeweils vier Stunden neben ihrer Schulzeit absolviert. „Die Inhalte sind nahezu deckungsgleich zu dem Kurs für Erwachsene, nur dass die Kinder hohe Praxisteile geleistet haben und so sicher in den Maßnahmen sind“, betont der stellvertretende Gruppenleiter Matthias Janssen.

Breites Spektrum

So beherrschen die jungen Rot-Kreuzler jetzt den Druckverband, die Seitenlage, den Kopfverband, Fingerkuppenverband, Schocklage, Betreuung von Verletzten, Notruf, Gelenkverband und jegliche Form der allgemeinen Versorgung. Bei einer Prüfung mussten sie diese Fähigkeiten an acht Stationen Bereitschaftsmitgliedern des DRK, Gruppenleitern und Ausbildern beweisen. Zum Lohn und als äußeres Zeichen ihrer Kenntnisse erhielten allen kleinen Lebensretter eine Urkunde. Somit dürfen sich nun 16 Kinder als Ersthelfer bezeichnen und sind gewappnet für die Teilnahme am Kreiswettbewerb des Jugendrotkreuzes am 11. Mai. Dabei ist die Erste Hilfe ein wesentlicher Bestandteil des Wettkampfs.

Interessierte willkommen

Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren, die sich fürs Mitmachen in der Nachwuchsorganisation des Deutschen Roten Kreuzes interessieren, können in Apen freitags von 17 bis 18.30 Uhr in eine Gruppenstunde reinschnuppern und in Bad Zwischenahn mittwochs von 17 bis 18.30 Uhr. Die Gruppenstunden finden in den jeweiligen Bereitschaftsräumen statt. Gruppenleiter im Kurort sind Anna Hinrichs und Matthias Janssen, in Apen Ingo Diers und Andrea Diers.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Mehr Infos unter   www.drk-bad-zwischenahn.de und www.drk-apen.de 
Markus Minten Leitung / Lokalredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.