• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Schule: Mit Stolz auf Geleistetes blicken

11.07.2015

Augustfehn Ihre Zeit ist abgelaufen. Nach sechs Jahren eifrigen Lernens haben sie es geschafft: die Schülerinnen und Schüler der Oberschule Augustfehn halten seit Freitagnachmittag ihr Abschlusszeugnis in Händen. Im Rahmen einer feierlichen Zeugnisübergabe erhielten die Schüler der Abschlussklassen ihre Haupt- oder Realschulzeugnisse. Auch einen erweiterten Realschulabschluss erreichten viele der Absolventen.

Als einen Tag des Abschieds bezeichnete der Schulleiter der Oberschule, Michael Ringelberg, den Zeitpunkt der Zeugnisübergabe. Zugleich sei dieser Moment aber auch ein Moment des Neubeginns. „Nehmt ab jetzt euer Leben selbstständig in die Hand und steuert das Schiff des Lebens mit euren eigenen Visionen“, forderte er seine ehemaligen Schüler auf.

Dass der Schulabschluss der passende Moment sei, die erlernte Selbstständigkeit im neuen Lebensabschnitt anzuwenden, betonte auch Apens Bürgermeister Matthias Huber (SPD). Denn mit dem Beginn des neuen Lebensabschnitts sei der Moment gekommen, das Leben beim Schopfe zu packen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Auf das, was ihr bislang erreicht habt, könnt ihr stolz sein“, ermunterte Vater Karsten Klock während seiner Ansprache an die jungen Erwachsenen, den nächsten Schritt im Leben zu tun und versprach: „Auch wenn der nächste Berg schon wartet, wir Eltern möchten euch auch weiterhin begleiten.“

Ihre Mitschüler begleitet und unterstützt haben auch Jaqueline Meyer, Leon Leßmann und Stella Hartmann in den vergangenen Jahren. Für ihr besonderes soziales Engagement wurden sie mit Geschenken durch den Förderverein der Oberschule ausgezeichnet. Zudem erhielten sie von der Gemeinde Apen eine Urkunde und ein Buch für ihren besonderen Einsatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.