• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Kinderfeuerwehr: Nachwuchsarbeit kommt gut an

07.10.2016

Wiefelstede Nachwuchsarbeit trägt ihre Früchte: Gut ein Jahr ist es her, da gründete die Freiwillige Feuerwehr Wiefelstede als zweite Feuerwehr der Gemeinde Wiefelstede nach Metjendorf eine Kinderfeuerwehr. Die 15 Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis zehn Jahren, die seit der Gründung mit an Bord waren, sind immer noch mit Feuereifer bei der Sache.

„Es macht allen einen Riesenspaß, auch uns als Betreuern. Wir sind schließlich auch noch in der gleichen Besetzung dabei“, sagt Kinderfeuerwehrwart Karl-Heinz Jürgens schmunzelnd. Kein Wunder also, dass sich die Warteliste derzeit auf circa 20 Kinder beläuft. „Das soll jetzt aber nicht abschrecken. Anmeldungen sind natürlich weiterhin möglich. Ebenso sind Kinder von Flüchtlingsfamilien bei uns gerngesehen“, erklärt Jürgens. Schließlich würden die Kinder schnell in der Liste nachrücken. „Erst jetzt am Samstag verlassen uns zwei Kinder und kommen in die Jugendfeuerwehr.“

Und auch die Eltern des Feuerwehrnachwuchses unterstützen die Betreuer wo sie nur können. „Wenn wir einen Fahrdienst brauchen oder ähnliches, müssen wir gar nicht lange nachfragen“, freut sich der Kinderfeuerwehrwart über das Engagement der Eltern. Zusammen mit den vier Betreuerinnen führen sie den Nachwuchs spielerisch an die Arbeit der Feuerwehr heran. Neben Spielen und Basteln stehen auch andere Aktivitäten wie Ausflüge an. Zuletzt besuchte die Kinderfeuerwehr einen Zoo, auch ein Ausflug auf das Bezirkskinderfeuerwehrfest in Norddeich mit Übernachtung stand auf den Programm. Zudem wird es demnächst einen Erste-Hilfe-Kursus, einen Laternenlauf und eine Weihnachtsfeier geben. „Das Jahr ist sehr positiv verlaufen. Die Entscheidung war auf jeden Fall richtig“, sagt Jürgens.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Informationen sowie Anmeldung per Mail an karl-heinz_Juergens@t-online.de.

Niklas Benter Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2031
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.