• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Professor Waetzoldt verfasst Rastede-Lied

07.02.2009

RASTEDE Das alte Rasteder Heimatlied („Um die Eichenwipfel / Letztes Abendglühn . . . “; die NWZ berichtete), dessen Verfasser namentlich verloren gegangen war, stammt von Professor Christian Stephan Waetzoldt. In der Jubiläumsbeilage der NWZ zum 900-jährigen Bestehen Rastede findet sich der Abdruck des Liedes – und eine Information über den Autor. Christian Stephan Waetzoldt war in den 70er Jahren des 19. Jahrhunderts Lehrer der Prinzen des großherzoglichen Hauses Oldenburg. Er hatte das Rasteder Lied während eines längeren Aufenthaltes auf Schloss Rastede geschrieben. Der Name Waetzoldt taucht auch in der Nachlassdatenbank des Bundesarchives auf. Christian Stephan Waetzoldt (1849-1904) war demnach Professor, Erzieher und Reisebegleiter des Herzogs Georg Ludwig von Oldenburg (1875), Geheimer Oberregierungsrat im preußischen Kultusministerium (1902) und Leiter des Höheren Mädchenschulwesens.

Weitere Nachrichten:

NWZ

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.