• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Prüfer schauen bei Gesellenstücken ganz genau hin

27.08.2013

Bad Zwischenahn Einfach hatte es die Prüfungskommission der Tischlerinnung Ammerland nicht, als sie Montag die Gesellenstücke der Lehrlinge begutachtete. 19 junge Männer, die in den Tischlereien im Ammerland ausgebildet wurden, hatten ihre Arbeiten im Alten Kurhaus aufgebaut. Dort wurden sie einer intensiven Prüfung unterzogen.

„Wir haben hier die Stücke zu bewerten und anschließend dafür eine Note zu geben. Damit entscheiden wir, ob jemand den Gesellenbrief erhält“, erklärte Hartmut Carstens, Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Er wurde am Montag von Volker Oetjen (BBS Ammerland), Marco Langerenken (Gesellenbeisitzer) und Helmut Warns (Meisterbeisitzer) unterstützt.

„Die optischen Eindrücke sind viel versprechend“, zogen die Prüfer ein erstes Fazit, bevor sie dazu übergingen, die Sideboards, Schränke, Vitrinen oder Fenster genauer unter die Lupe zu nehmen. Dabei achteten sie unter anderem darauf, dass die Objekte mit den vorher eingereichten Zeichnungen übereinstimmten und dass bei der Verarbeitung fachgerecht vorgegangen wurde – Maßgenauigkeit, Oberflächenbearbeitung, Einarbeitung von Beschlägen und einiges mehr zählen dazu. Die Noten werden den angehenden Gesellen des Tischlerhandwerks an diesem Dienstag mitgeteilt.

Ab 10 Uhr können auch Interessierte die Prüfungsarbeiten im Spiegelsaal des Alten Kurhauses bewundern. Parallel findet der Sonderwettbewerb „Die gute Form“ statt. Gegen 19 Uhr findet die Siegerehrung statt. Die besten Tischler qualifizieren sich für den Landesentscheid.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.