• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Ammerland Bildung

Jugendarbeit in Rastede: Gemeinsam Strategie erarbeiten

26.10.2020

Rastede An einer umfassenden Präventionsstrategie, die unter dem Titel „Communities that care“ (Gemeinschaften, die sich kümmern)“ steht, wird in Rastede seit dem vergangenen Jahr gearbeitet. Eine große Schülerbefragung bildet den Schwerpunkt des Projektes. Einen Zwischenbericht will Gleichstellungsbeauftragte Anke Wilken an diesem Montag, 26. Oktober, geben. Ab 17 Uhr kommen dafür der Kinder-, Jugend- und Sozialausschuss und der Schulausschuss des Rasteder Gemeinderates zur öffentlichen Sitzung zusammen. Die Gremien tagen im „Hof von Oldenburg“ in Rastede, Oldenburger Straße 199.

Das Projekt werde zum 31. Dezember 2020 abgeschlossen sein, schreibt Anke Wilken in der Beratungsvorlage. Die Qualität des Ergebnisses werde voraussichtlich deshalb ausgesprochen hoch sein, weil die in dieses Projekt integrierten Akteure der Kinder- und Jugendarbeit ein ausgesprochen hohes Maß an Interesse und Engagement an der Lösung der bestehenden Fragen gezeigt hätten, so die Gleichstellungsbeauftragte. Sie sieht einen Bedarf für eine Fortsetzung des Projektes. Dabei sollten die Stärkung elterlicher Erziehungskompetenzen, die Förderung der Sozialkompetenzen von Kindern und Jugendlichen sowie die Förderung der Lebens- und Risikokompetenzen von Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt stehen. Für das Schuljahr 2021/2022 schlägt Anke Wilken vor, eine Pilotphase einzurichten, um Programme und Maßnahmen in Theorie und Praxis testen und überprüfen zu können.

Sollte die Politik einer Fortsetzung zustimmen, kommen auf die Gemeinde Kosten von rund 15 000 Euro zu.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frank Jacob Rastede/Wiefelstede / Redaktion Rastede
Rufen Sie mich an:
04402 9988 2620
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.